Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Usedomer punktet mit Wismar-Frage
Mecklenburg Wismar Usedomer punktet mit Wismar-Frage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 30.10.2017
Sven Brümmel (l.) aus Heringsdorf von der Insel Usedom und Moderator Jörg Pilawa. Quelle: Foto: Privat
Anzeige
Hamburg/Heringsdorf

Mit einer Wismar-Frage sicherte sich der Usedomer Sven Brümmel gestern Abend wichtige Punkte um den Titel „Leuchte des Nordens“. Als einziger Kandidat in der Runde wusste er, dass in der Hansestadt Wismar das Schwedenfest gefeiert wird. Mit Erfolg: Am Ende der NDR-Quiz-Show sicherte er sich die Trophäe. Im Finale wusste er, dass Stefan Hell im Jahr 2014 den Nobelpreis in der Kategorie Chemie gewann. Gestern Abend wurde die Sendung ausgestrahlt.

„Ich bin total glücklich. Der ,Leuchtturm’ steht jetzt in meinem Wohnzimmer “, sagt er. Doch zunächst sah es für Sven Brümmel nicht gut aus. „Als Drittplatzierter in der Vorrunde und Vierter in der Hauptrunde hatte ich schlechte Karten“, berichtet er. Erst mit der Risikofrage in der Kategorie „Geschichte“ konnte der Lehrer überzeugen und ins Finale einziehen.

Anzeige

Erst die fünfte und letzte Finalfrage brachte dann die Entscheidung zu seinen Gunsten. „Ich hatte nicht mit dem Sieg gerechnet. Umso überraschter und glücklicher war ich, gewonnen zu haben“, sagt der Usedomer. Bereits im Januar gewann der Ahlbecker Jürgen Kraft, ebenfalls von Usedom, die Auszeichnung „Leuchte des Nordens“. Beide sind damals zusammen hingefahren, die Sendungen wurden nur zu unterschiedlichen Zeitpunkten ausgestrahlt.

In der Quiz-Show treten fünf Kandidaten aus den fünf Bundesländern Norddeutschlands in verschiedenen Kategorien gegeneinander an.

Hannes Ewert

Gemeindevertreter stimmten den höheren Kosten für die Sanierung des Weges im Ortsteil Reinstorf zu / Amt hat auf die Planung verzichtet

30.10.2017

Am 31. Oktober Anno Domini 1375 besuchte der römisch-deutsche Kaiser Karl IV. die Hansestadt Wismar. Von Lübeck kommend, wurde er vom Bürgermeister und dem gesamten Rat schon am Lübschen Tor empfangen.

30.10.2017

Ein Verkehrsunfall hat sich am Sonnabend um 10.28 Uhr auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Zurow und Neukloster in Richtung Rostock ereignet.

30.10.2017