Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Viele neue Kurse an der Kreisvolkshochschule
Mecklenburg Wismar Viele neue Kurse an der Kreisvolkshochschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 07.09.2017
Anlässlich des Kursjahresbeginns eröffnete Sabine Oswald, Leiterin der Kreisvolkshochschule, im Gebäude der Arbeitsstelle Wismar die Ausstellung „Breite und Vielfalt“. Frauen und Männer des Mal- zirkels der KVHS unter der Leitung von Uwe Gloede zeigen Malerei in all ihren Facetten. Quelle: Foto: Haike Werfel
Anzeige
Wismar

An der Kreisvolkshochschule (KVHS) Nordwestmecklenburg hat das neue Kursjahr begonnen. Es bietet im Herbst- und im Frühjahrssemester insgesamt 347 Kurse und Einzelveranstaltungen. „Das sind 9210 Unterrichtsstunden in der Erwachsenenbildung“, sagt Sabine Oswald, Leiterin der KVHS.

An der Kreisvolkshochschule (KVHS) Nordwestmecklenburg hat das neue Kursjahr begonnen. Es bietet im Herbst- und im Frühjahrssemester insgesamt 347 Kurse und Einzelveranstaltungen. „Das sind 9210 Unterrichtsstunden in der Erwachsenenbildung“, sagt Sabine Oswald, Leiterin der KVHS.

Die acht Mitarbeiterinnen an den drei Standorten Wismar, Grevesmühlen und Gadebusch haben eine vielfältige Angebotspalette erstellt, dabei auf Bewährtes zurück- sowie Neues aufgegriffen und das Weiterbildungsprogramm erweitert. „Wir können uns viele Dinge ausdenken. Entscheidend ist aber der Bedarf.“ Die Kurse finden laut Sabine Oswald in der Regel nur dann statt, wenn eine Mindestzahl an Teilnehmenden sich angemeldet hat. „Es sei denn, die wenigen Interessenten möchten zur Gebühr etwas zuzahlen, dann wird der Kurs auch unterzählig durchgeführt.“

Problematisch ist, dass die Kursleiter älter werden und von vornherein nicht genug zur Verfügung stehen oder wenn sie während des Semesters wechseln. „Leider können wir in diesem Jahr jungen Leuten keinen Kurs zur Erlangung der mittleren Reife anbieten, weil uns ein Englischlehrer fehlt. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich noch ein Pädagoge im Ruhestand entschließen könnte, uns zu unterstützen“, wirbt die Schulleiterin. Gestartet ist ein Kurs, in dem 18 Teilnehmer zwischen 18 und 31 Jahren die Berufsreife erreichen können.

Was ist neu im Programm? Die drei Außenstellenleiterinnen Maren Jakobi in Wismar, zugleich stellvertretende Leiterin der KVHS, Beate Lindow in Grevesmühlen und Carmen Gramm in Gadebusch stellen neue Angebote vor. An allen drei Volkshochschulstandorten informiert ein Energieberater von der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern in zwei Vorträgen über „Energiesparen im Haushalt“ und „Richtiges Heizen und Lüften“. Ebenfalls bieten alle drei Arbeitsstellen Vorträge zu Bienen an. In Wismar und Grevesmühlen können Interessierte auch das Imkern erlernen. Noch vor der Bundestagswahl am 24.

September spricht ein Rostocker Politikwissenschaftler in Wismar über den „Populismus als Gefahr für die Demokratie“ (19. September, 19 Uhr). Ebenfalls in Wismar heißt es im 500. Jahr der Reformation „Dem Luther aufs Maul geschaut“. Bei dem Vortrag am 19. Oktober geht es um die Sprache und Sprichwörter zu Luthers Zeit. In Wismar und Grevesmühlen gibt ein Fotodesigner in zwei Workshops Tipps für „Bessere Fotos zu Weihnachten“ sowie im Urlaub.

Überaus beliebt sind neben Nähen, Stricken, Weben, Malen und Töpfern die Sprachkurse an der Volkshochschule. Sie werden in Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Schwedisch, Norwegisch, Russisch und im zweiten Semester Arabisch angeboten. In Grevesmühlen gibt es außerdem Niederländisch und Gebärdensprache, in Gadebusch Dänisch. Ferner finden Deutsch-Einstiegs- und -Integrationskurse statt.

Eine große Nachfrage bestätigen die Arbeitsstellenleiterinnen ebenfalls für Yoga. Da sind schon etliche Kurse ausgebucht. Andererseits werden neue, moderne YogaFormen angeboten. Im Bereich Gesundheit/Prävention gibt es in Grevesmühlen erstmals den Kurs „Gesund abnehmen mit Ayurveda“ und den Workshop „Ernährung zur Unterstützung der Organfunktion“.

Teilnehmen ab 14 Jahre

Das Kursprogramm ist als Broschüre in den drei Arbeitsstellen erhältlich bzw. steht im Internet unter http://kreisvolkshochschule-nwm.de. Hier können sich Interessenten auch online für die Kurse anmelden oder unter ☎ 03841/32670.

Teilnehmen an den Kursen der Erwachsenenbildung können alle, die das 14. Lebensjahr erreicht haben.

Neu sind zwei digitale schwarze Bretter. Sie informieren die Besucher, wo die Kurse stattfinden sowie über Neuigkeiten aus der KVHS.

Haike Werfel

Mehr zum Thema

In der Krullschule zeigten Zweitklässler, was man in einem Jahr alles lernt

04.09.2017

Die Kreisvolkshochschule hat ihre neuen Räumlichkeiten bezogen. Für ein breites Kursangebot stehen nun 1600 Quadratmeter zur Verfügung.

06.09.2017

Kreisvolkshochschule bietet in zwei neuen Semestern 347 Kurse und Einzelveranstaltungen

07.09.2017

Die Bundespolizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung, zu der es am 3. August auf dem Wismarer Bahnhof kam.

07.09.2017

Der Rekordtorschütze der DDR-Oberliga, Joachim Streich, stellt in seiner Geburtsstadt Wismar sein Buch „Der Torjäger“ vor.

07.09.2017

Zwölf Veranstaltungen im September für ein Miteinander der Kulturen

07.09.2017