Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Volkshochschule: Wismarer lieben Gartenkeramik- und Platt-Kurse
Mecklenburg Wismar Volkshochschule: Wismarer lieben Gartenkeramik- und Platt-Kurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 04.12.2019
Benjamin Nolze hat die Kursteilnehmer an der Wismarer Volkshochschule die Angst vorm Platt snacken genommen. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Mehr Kurse zum 100-Jährigen: Aufgrund des runden Jubiläums der Volkshochschule Wismar hat es 2019 deutlich mehr Angebote gegeben, sich weiterzubilden – bei den Sprachkenntnissen, im Malen oder Kochen. Vor allem das Kunsthandwerk wollen viele Wismarer und Nordwestmecklenburger erlernen. „Großer Beliebtheit erfreuen sich unsere Kursangebote im Korbflechten und Keramik“, berichtet Leiterin Sabine Oswald. Vor allem ihre Gärten wollen anscheinend viele Teilnehmer gerne mit eigener Keramik schmücken. Gartenkeramik ist ein Renner der Kreisvolkshochschule. Auch gemalt wird fleißig: Ob mit Öl-, Aquarell-, Pastell- oder Acrylfarben – viele Wismarer wollen ihre künstlerische Seite kennenlernen und ausleben.

Am beliebtesten sind aber nach wie vor Sprachkurse – in Wismar werden acht verschiedene Sprachen angeboten. Zum ersten Mal auch Plattdeutsch – unter dem passenden Titel „Dit und Dat – wi schnacken platt“. Plattdeutsch ist nicht nur Deutschlands beliebtester Dialekt, sondern wird auch von den Nordwestmecklenburgern geschätzt. Der erste Kennenlerntermin vor dem eigentlichen Kursbeginn hat Ende August so viele Interessierte in den Raum gelockt, dass alle eng zusammenrücken mussten. So war schnell klar geworden, dass es mehr als einen Kurs gibt. Viele Interessierte sind mit Platt aufgewachsen, können es verstehen, aber trauen sich nicht, den Dialekt zu sprechen. Ende Februar beginnt der nächste Kurs, Anmeldungen sind noch möglich.

Überhaupt wollen neue und alteingesessene Wismarer viele Sprachen sprechen. Kurse für Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch werden oft gebucht. Frauen kommen auch gerne in die Schmink-Schule. In der lernen sie, wie sie mit Kosmetik aus sich selbst mehr machen können. Ebenfalls sehr gefragt sind die pädagogischen Weiterbildungsangebote für Erzieher- und Tagespflegepersonal. „Die sind teilweise schon für 2020 fast ausgebucht“, berichtet die Leiterin der Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg. Zunehmend würden auch die Angebote der veganen Küche gut angenommen. Kürzlich haben zwei Angebote aus der japanischen Küche (mit einer Japanerin als Kursleiterin) großen Anklang gefunden. Gezeigt wurde unter anderem die Zubereitung von Nudelgerichten mit traditionellen und modernen Methoden.

Auch Gesundheitskurse werden gut angenommen – zum Yoga, Wirbelsäulengymnastik, Pilates, Senioren-Gymnastik und Tanzfitness.

Von Kerstin Schröder

KIS hat viele Mitarbeiter, die schon von Anfang an dabei sind. Das liegt daran, dass Geschäftsführer René Wenzel und sein Bruder André (Prokurist) sehr viel Wert auf die Ausbildung legen. Damit versuchen sie, gegen den Fachkräftemangel anzukämpfen.

04.12.2019

Wo gibt es in Mecklenburg-Vorpommern den besten Glühwein? Wir nehmen ab sofort Ihre Vorschläge für Stände auf den vier größten Weihnachtsmärkten im Land entgegen. Zu gewinnen gibt es einen schönen Abend in Rostock – natürlich mit dem beliebten Heißgetränk.

03.12.2019

Schlackefüllung im Dach, Holzbalken mit Teeröl – der Gebäudekomplex in Wismar wird für rund 17 Millionen Euro denkmalgerecht instand gesetzt und modernisiert. Dabei ist eine erhebliche Schadstoffbelastung entdeckt worden.

03.12.2019