Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Vom Sofa aus in 28 Museen
Mecklenburg Wismar Vom Sofa aus in 28 Museen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:57 09.09.2015
Phantechnikum-Chef Andrej Quade (l.) und Dr. Florian Ostrop am Bildschirm des Virtuellen Landesmuseums Mecklenburg. Quelle: Norbert Wiaterek
Anzeige
Wismar

Die spektakulärsten, wichtigsten und schönsten Exponate von 28 Museen in Mecklenburg per Mausklick. Das Virtuelle Landesmuseum macht's möglich.

Dessen Internetseiten können Geschichts- und Kunstfreunde bequem vom Sofa aus erkunden. Oder eine Schau im Phantechnikum Wismar besuchen.

Anzeige

Die Schauwand steht in der Lufthalle. Für das Erkunden der Internetseiten steht ein Bildschirm zur Verfügung. Er reagiert auf Berührungen (Touchscreen).

Derzeit können etwa 300 Exponate aus 28 Museen bewundert werden.

Die Wanderausstellung des Virtuellen Landesmuseums Mecklenburg macht bis zum 4. Oktober Station im Phantechnikum.


Internetseite des Virtuellen Landesmuseums Mecklenburg



Norbert Wiaterek