Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Von gurrenden Tauben bis Caféhaus-Musik
Mecklenburg Wismar Von gurrenden Tauben bis Caféhaus-Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.01.2018
Von Sylvia Kartheuser
Anzeige
Wismar

Der Rassetaubenzuchtverein „Seeblick“ veranstaltet morgen und übermorgen in seinem Vereinsheim in den Wallgärten in Wismar eine große Tierschau. 18

MEIN TIPP

Mit Alice ins Wunderland

Ein weißes Kaninchen, ein verrückter Hutmacher und allerlei seltsame Gestalten trifft Alice im Wunderland. Aus dem Klassiker von Lewis Carroll hat „Freedance – die Schule für Tanz“ ein Ballett gemacht. Mit Alice durchs Wunderland streifen können Besucher am Sonntag um 16 Uhr im Theater Wismar, Bürgermeister-Haupt-Straße 14.

Aussteller zeigen 255 Tauben in 21 Rassen. Zudem werden Vögel der Rasse Komorner Tümmler in einer Sonderschau gezeigt. Zu sehen sind die Rassetauben morgen von 9 bis 16 Uhr und am Sonntag von 9 bis 14 Uhr. Erwachsene zahlen 2 Euro Eintritt, für Kinder ist er frei.

Um „Die Stimme aus der Wüste...“ geht es im ersten Abenteuerland des Jahres morgen in der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Klußer Damm 25 in Wismar. Das Programm dauert von 10 bis 14 Uhr. Mit tollen Spielen, fetzigen Liedern und einer Geschichte aus der Bibel wird es darum gehen, einen interessanten Menschen kennenzulernen. Ein Auftritt des frechen Raben „Krax“ und seines Freundes „Quaki“ und ein gemeinsames Mittagessen gehören auch dazu. Vorbereitet und durchgeführt wird das Abenteuerland von einem Team aus mehreren Gemeinden Wismars. Alle Kinder ab sechs Jahren sind eingeladen. Weitere Informationen: ☎ 03841/200423. Der Eintritt ist frei.

Der Zonta Club Wismar lädt morgen zu einem Benefiz-Konzert in den Bürgerschaftssaal ein. Ab 19.30 Uhr spielen im ersten Teil junge Preisträgerinnen von Jugend musiziert, allesamt Schülerinnen der Kreismusikschule „Carl Orff“. Nach der Pause bietet „Alster Konfekt“ – Lisa Butzlaff (Querflöte), Katja Krüger (Fagott und Kontrabass) und Julia Krupska (Klavier) – musikalische Köstlichkeiten aus einer glamourösen goldenen Zeit. Das Trio pflegt die Tradition der stilvollen Salon- und Caféhausmusik, charmant und niveauvoll präsentiert in der besten Tradition des „Palm Court“ Trios.

Die Einnahmen des Benefizkonzert fließen in internationale und regionale Projekte des Zonta Clubs. Konzertkarten zum Preis von 18 Euro gibt es über die Zonta-Mitglieder, Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

OZ

Siegfried Lubrecht lebte bereits als Flüchtlingskind in Roggenstorf / 1998 kam er aus Köln wieder

26.01.2018

Abschluss für „KulTüren öffnen“ beginnt 18.30 Uhr

26.01.2018

Die besten Schülerzeitungen aus MV stehen fest. Eine Jury hat die Gewinner aus insgesamt 29 Redaktionen ermittelt.

26.01.2018