Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Vortrag über „Heuhüpper“ in MV
Mecklenburg Wismar Vortrag über „Heuhüpper“ in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.05.2017
Warin

Der Vortrag „Heuhüpper, Wrattenbiter und de bös Ackerkräwt – Heuschrecken in Mecklenburg-Vorpommern“ steht am Donnerstag, dem 18. Mai, im Zentrum des Naturparks Sternberger Seenland in Warin auf dem Programm. Referent ist ab 19 Uhr der Biologe Dr. Wolfgang Wranik.

Heuschrecken sind den meisten Menschen durch ihren Gesang, ihr typisches Aussehen und ihre Fähigkeit zu hüpfen recht gut vertraut. Auch historisch und kulturgeschichtlich gibt es zahlreiche interessante Aspekte, beispielsweise den Einflug von Heuschreckenschwärmen bis nach Mecklenburg oder die Hintergründe der zum Teil eigenartigen volkstümlichen Namen.

Zur Heuschreckenfauna des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden derzeit 50 Arten gerechnet. Einige davon sind stark spezialisiert, in ihrem Vorkommen auf besondere Standorte begrenzt und weisen einen relativ hohen Gefährdungsgrad auf. Sie haben deshalb eine große Bedeutung für Analysen und Bewertungen im Naturschutz sowie für umweltrelevante Planungen.

In dem Vortrag werden die häufigsten und besonders interessanten Arten mit Bildern, Videos und Gesangsbeispielen vorgestellt sowie Anregungen für eigene Beobachtungen im Garten und Wohnumfeld gegeben.

Der Eintritt ist frei.

OZ

Dieter Gramenz berichtet am 13. Mai um 19.30 Uhr im Klanghaus Ilow in der Gemeinde Neuburg von seiner abenteuerlichen Tour auf dem Yukon.

03.05.2017

Kaum auszudenken, was da passieren kann! Mit diesem Gedanken starrte ich am Abend hinauf zum Kirchturm von St.

03.05.2017

Ein 53-Jähriger hat sich am Montagabend in Niendorf (Gemeinde Boiensdorf) gewaltsam Zutritt in das Haus einer 51-Jährigen verschafft und die Mieterin erpresst.

03.05.2017