Wismar - Weinhandlung zieht in Weinberg – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Weinhandlung zieht in Weinberg
Mecklenburg Wismar Weinhandlung zieht in Weinberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 26.11.2014
Verkaufen bis Silvester Wein im Weinberg: Sebastian Pfützenreuter (links) und Bernhard Schubach in der historischen Diele.
Verkaufen bis Silvester Wein im Weinberg: Sebastian Pfützenreuter (links) und Bernhard Schubach in der historischen Diele. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Eine Weinhandlung mit Ausschank zieht in den Wismarer „Weinberg“. Seit April steht das sanierte Gebäude leer. Bernhard Schubach und Sebastian Pfützenreuter wollen die Weintradition im „Weinberg“ am Leben halten.

Vom 29. November bis 31. Dezember öffnen sie die Türen im Erdgeschoss des Hauses. Erst einmal zur Probe. Für ihre Vorstellung, wie das Haus weiter genutzt werden kann, suchen sie noch Partner. Die Idee der beiden Unternehmer ist eine Shop-in-Shop-Lösung.

„Unten, wo wir jetzt unsere Weinhandlung und den Ausschank machen, könnte ein Gastronom rein, wir würden dann in die hinteren Räume ziehen, dort, wo früher die Küche war“, erklärt Schubach. „Mit vielen guten Leuten hätte dieses Haus so viel Potenzial!“, betont Sebastian Pfützenreuter. In das Obergeschoss könnten andere Spezialitätenläden oder Kunstgewerbe. Geteilte Pacht und geteiltes Risiko, dazu eine Belebung der Räumlichkeiten. „Die Idee ist es, das Haus für die Stadt wieder urban zu machen, nicht nur für die Touristen“, hofft Pfützenreuter.



Nicole Hollatz