Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismar: Holz-Neubau am Gerberhof öffnet für Interessierte
Mecklenburg Wismar Wismar: Holz-Neubau am Gerberhof öffnet für Interessierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 13.11.2019
Das Gebäude am Gerberhof 5 in Wismar ist ein Hingucker. Am Freitag, 15. November, können es Interessierte von 15.30 bis 18 Uhr in Augenschein nehmen. Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Die Kindertagesstätte „Stadtspatzen“, die Berufsschule „Pädagogisches Forum“, der Pflegedienst „Tu Hus“ und die Cafeteria „Essbar“ sind in den Neubau mit der Holzfassade am Mühlenteich eingezogen. Wer sich einen Eindruck vom Inneren des Gerberhofes 5 machen möchte, kann am Freitag, 15. November, zum Tag der offenen Tür kommen.

Von 15.30 bis 18 Uhr laden die Bewohner in den Neubau ein. Der Eintritt ist frei. Um 16 und 17 Uhr werden der Architekt und der Bauherr im Multifunktionsraum das besondere Gebäude vorstellen. In der Essbar werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Anzeige

Das Haus ist der größte Holzrahmenbau Mecklenburg-Vorpommerns in dieser Art der Nutzung. In nur neun Monaten wurde es fertiggestellt. Das Gebäude wertet das Areal am Mühlenteich und an der Hochbrücke auf.

Investor und Bauunternehmer Marco Krentz aus Wismar hatte das Grundstück im Dezember 2016 von der Stadt erworben. Er investierte insgesamt fünf Millionen Euro in das Gebäude. Zusammen mit den FreiOrt Architekten Cindy Kruske und Christian Meißner aus Boltenhagen setzte er dieses landesweit einmalige Verbundvorhaben um. Herausgekommen ist ein Holzbau mit 2500 Quadratmetern vermietbarer Fläche.

Träger der Kita und der Berufsschule ist die LernWert gGmbH Wismar mit den beiden Geschäftsführerinnen Dörte Joost und Anja Graeff.

Von Heiko Hoffmann