Wismar: Kreuzung am Hafen bekommt neue Asphaltschicht
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismar: Kreuzung am Hafen bekommt neue Asphaltschicht
Mecklenburg Wismar

Wismar: Kreuzung am Hafen bekommt neue Asphaltschicht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 25.03.2020
Die Kreuzung am Wismarer Hafen bekommt eine neue Asphaltschicht. Quelle: Kerstin Schröder
Anzeige
Wismar

Große Baufahrzeuge sind in dieser Woche am Wismarer Hafen unterwegs. Sie sorgen dafür, dass Autofahrer künftig auf einer glatteren Oberfläche unterwegs sind. Bis zum 28. März lässt die Hansestadt die Asphaltdecke im Bereich Ulmenstraße/Am Hafen instand setzen. Dafür wird die alte Asphaltdeckschicht bis zu vier Zentimeter abgefräst und eine neue Schicht aufgetragen. Im Anschluss an diese Arbeiten werden die vorhandenen Schachtabdeckungen an die neue Fahrbahnhöhe angepasst und die Markierung wiederhergestellt.

Während der Arbeiten ist der Knotenpunkt halbseitig gesperrt. Zu großen Verkehrsbeeinträchtigungen ist es bislang nicht gekommen. Wegen der Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus und der Aufforderung, das Haus nur für die Arbeit und wichtige Besorgungen zu verlassen, sind deutlich weniger Autos am Hafen unterwegs – und in der ganzen Stadt.

Mehr Infos

Von Kerstin Schröder