Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismar: Künstler-Duo begeistert im Zeughaus
Mecklenburg Wismar Wismar: Künstler-Duo begeistert im Zeughaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 24.10.2018
Hans-Peter Hahn (rote Krawatte) und Peter Körner am Piano treten im Zeughaus mit ihrem Programm "Kästner und Tucholsky" auf. Quelle: Harald Schütt
Anzeige
Wismar

Kästner & Tucholsky - Zwischen den Stühlen“ – mit diesem Programm traten die beliebten plattdeutschen Kabarettisten Hans-Peter Hahn und Peter Körner am Dienstagabend im ausverkauften Wismarer Zeughaus auf. Dabei spannten sie den Bogen von der politischen Satire bis hin zu zwischenmenschlichen Beziehungen.

Mal heiter, mal besinnlich gaben sie einen Einblick in das umfangreiche Schaffen der beiden Schriftsteller Erich Kästner und Kurt Tucholsky, die mit ihrer Satire den Menschen der Weimarer Republik den Spiegel vor das Gesicht hielten. Die gelungene Zusammenstellung der ausgewählten Texte in Verbindung mit den gesanglichen Darbietungen erhielt in Anlehnung an ein Kabarettprogramm des Jahres 1932 den Titel „Zwischen den Stühlen“.

Die politischen Anspielungen und Lebensweisen haben nichts von ihrer aktuellen Brisanz verloren. „Als langjähriger Besucher der Aufführungen des Duos kann ich den beiden Künstlern mein Kompliment für das neue Programm aussprechen und der Wismarer Buchhandlung Hugendubel mit ihrem Chef Volker Stein Danke sagen, dass es ihm immer wieder gelingt, interessante Abende im Zeughaus zu organisieren“, lobt der Wismarer Harald Schütt.

Im Anschluss wurde mit drei Kurzgeschichten „De Senator dacht` all an`t Starben, Dor stünn dat Fohrrad baben up denn Lokschuppen und Erotik ut Wismer“ dem kürzlich verstorbenen Wismarer Autor und Heimatforscher Detlef Schmidt gedacht und posthum sein letztes Buch vorgestellt, käuflich zu erwerben in der Buchhandlung Hugendubel.

Harald Schütt

Wismar Studenten verabschiedet - Wismar: Preis für Bauingenieurin

Rund 200 Absolventen, Familienangehörige und Mitarbeiter der Hochschule waren bei dem Festakt dabei. Neben den Zeugnissen wurden zwei Preise für hervorragende Abschlussarbeiten vergeben.

24.10.2018

Ein Fenster des Wismarer Büros der NPD ist am Mittwoch in Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) eingeworfen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

24.10.2018
Wismar Bauen im Alten Hafen von Wismar - Sanierung des Kruse-Speichers beginnt

Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten am denkmalgeschützten Kruse-Speicher im Alten Hafen von Wismar beginnen. Auch das Nachbargebäude wird saniert. Vor allem Ferienwohnungen entstehen.

24.10.2018