Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismar: MV Werften ist Top-Ausbildungsbetrieb
Mecklenburg Wismar Wismar: MV Werften ist Top-Ausbildungsbetrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 17.04.2019
Alle neuen Azubis, die im Sommer 2018 von MV Werften begrüßt wurden. Quelle: Kerstin Schröder
Anzeige
Wismar

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) zu Rostock und zu Schwerin zeichneten zum wiederholten Male die drei Standorte von MV Werften als „TOP Ausbildungsbetriebe“ aus. Spitzenreiter ist dabei die Stralsunder Werft mit der elften Prämierung. Rostock und Wismar erhielten die Trophäe bereits zum zehnten beziehungsweise neunten Mal.

Hinter dem Gütesiegel stehen innovative Ideen bei der Berufsorientierung, interessante Konzepte für die Einbindung der Azubis in das Unternehmen sowie eine gesicherte Betreuung und Förderung während der gesamten Ausbildungszeit. Weitere Kriterien sind unter anderem eine angemessene Bezahlung der Auszubildenden sowie die kostenlose Bereitstellung von Arbeitsmaterialien. Außerdem konnte MV Werften mit dem Angebot von Schülerpraktika, regelmäßigen Gesprächen mit Azubis und der Unterstützung von ehrenamtlichen Tätigkeiten weitere Punkte sammeln.

„Mit der Auszeichnung zum ‚TOP Ausbildungsbetrieb‘ haben wir bewiesen, dass die Ausbildung bei MV Werften diesen Anforderungen gerecht wird“, sagte Björn Cleven, Direktor Personal. „Es liegt in unserer Verantwortung, jungen Menschen eine qualitativ hochwertige und vielseitige Ausbildung zu ermöglichen, um sie optimal auf das Berufsleben vorzubereiten, zu fördern und so die Fachkräfte von morgen zu sichern.“

Der Ausbildungsbereich genießt auf den Werften seit jeher einen hohen Stellenwert. Derzeit lernen 202 Azubis und 30 Dualstudenten an den drei Standorten der Schiffbaugruppe. Bei entsprechenden Leistungen erhalten alle jungen Fachkräfte nach Abschluss unbefristete Arbeitsverträge.

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres am 2. September stellt MV Werften 67 Azubis und sechs Dualstudenten ein. Neben Industriemechanikern, Konstruktionsmechanikern, Fertigungsmechanikern, Elektronikern für Betriebstechnik und Fachkräften für Lagerlogistik werden ab diesem Jahr erstmalig Technische Produktdesigner sowie Industriekaufleute ausgebildet.

OZ

Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Metelsdorf haben das Tempo der Fahrer auf der Autobahn 14 zwischen Kreuz Wismar und Jesendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) kontrolliert. Der traurige Rekordhalter war fast doppelt so schnell als erlaubt unterwegs.

17.04.2019

Ostermarkt, Eiersuche oder Osterfeuer, zu Ostern gibt es rund um Wismar es viel zu entdecken. Damit das Hasenfest nicht langweilig wird, hat die OZ Tipps für gutes und schlechtes Wetter zusammengestellt.

18.04.2019

174 Wismarer haben im vergangenen Jahr 16 572 Euro an die Christoffel-Blindenmission gespendet. Mit dem Geld kann die CBM 552 Menschen in Asien, Afrika oder Lateinamerika am Grauen Star operieren.

17.04.2019