Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarerinnen bringen Knigge-Kochbuch heraus
Mecklenburg Wismar Wismarerinnen bringen Knigge-Kochbuch heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 28.12.2018
Sie haben das Knigge-Kochbuch herausgebracht: Emma Lockenwitz, Sophie Brügemann, Alexandra Buhrke, Lehrerin Marlene Bischof, Jette Hecker und Maike Poschmann. Quelle: Kerstin Schröder
Anzeige
Wismar

„Links sitzt der Mann, rechts die Dame.“ „Achten Sie auf Ihre Haare, schließlich sollen sie keine Beilage sein.“ „Beim Essen nicht das Handy benutzen.“ Diese und noch viele andere Tipps, wie man sich beim Essen richtig verhält, stehen in einem neuen Kochbuch, das Wismarer Schülerinnen herausgebracht haben. Der Titel: „Speise(n) mit Knigge“.

Die Idee dazu ist den Mädchen aus der Großen Stadtschule nach einem Knigge-Essen gekommen, an dem sie in der 10. Klasse während der Berufsorientierung teilgenommen haben. „Wir wollten die Benimm-Regeln und Rezepte miteinander kombinieren“, erzählen Sophie Brügemann und Jette Hecker. Zusammen mit Alexandra Buhrke, den Schwestern Emma und Linda Lockenwitz, Emely Farnow und Maike Poschmann haben sie deshalb eine Projektarbeit entwickelt. Unterstützt hat sie dabei Lehrerin Marlene Bischof. Sie hat die Schülerinnen auch beim anfänglichen Knigge-Kurs betreut. Denn: Wenn man einen guten Job finden will, zählen auch gute Tischmanieren. Davon sind die Wismarerinnen überzeugt. Denn: „Vielleicht geht man auch mal mit dem künftigen Chef essen“, erklären sie.

Zwei Jahre haben die Schülerinnen neben dem Unterricht an ihrem 81 Seiten starken Buch gearbeitet. Das enthält 35 Rezepte – für Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts. „Es sind Rezepte von unseren Eltern, Großeltern und Freuden“, sagt Maike Poschmann. Viele Gerichte hätten sie nachgekocht, probiert und auch fotografiert – zur Illustration ihres Knigge-Kochbuches. Für das hat die 17-jährige Maike auch das Titelbild entworfen und einige weitere Aquarelle, die das Buch schmücken. Dessen Rezepte reichen von einer Pfannkuchensuppe und einem Kohlrabisalat über vegetarischem Süßkartoffel-Curry bis hin zu einer rosa gebratenen Entenbrust in Orangenjus. Und zu jedem Gericht gibt es einen oder mehrere Knigge-Hinweise, manche auch mit einem Augenzwinkern wie zum Beispiel: „Bei Blattsalaten inklusive Dressing sollte man als Gastgeber darauf achten, dass möglichst mundgerechte Blätter den Salat definieren. Sollte dies nicht der Fall sein, nehmen Sie Ihre Gabel und falten Sie das Salatblatt solange, bis es ohne Ihr Gegenüber und Ihre Kleidung anzuspritzen mit einem Mal in den Mund passt. Ihr Gegenüber wird es Ihnen danken.“ Oder: „Olivenkerne werden bei einem Aperitif in der Hand abgelegt und sodann auf einen Abfallteller. Sind Oliven jedoch Teil des Hauptgerichts, werden die Kerne über die Gabel auf den Tellerrand gelegt.“

„Die Arbeit an dem Buch hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir sind sehr stolz auf das Ergebnis“, betont Alexandra Buhrke. 50 Exemplare sind gedruckt worden – einige wurde bereits verkauft. Der Erlös soll in die bevorstehende Abi-Feier investiert werden. Deshalb hoffen die Mädchen auf weitere Interessenten. Der Kaufpreis beträgt 10 Euro. Bestellen kann man das Buch in der Großen Stadtschule (Geschwister Scholl-Gymnasium) unter der Telefonnummer 03841/282732 oder per Email bei Sophie Brügemann unter: sophiebrugemann@gmail.com

In die Gastronomie gehen will trotz Herausgabe des Kochbuches im Moment keiner der Mädchen. Aber: „Wer weiß, was noch kommt“, sagen sie.

Kerstin Schröder

Wismar Gesicht des Tages - Roggenstorfer tischt auf

Gregor Wonigeit ist der Neue in der Crew der Hansekontor Wismar GmbH. Seit Oktober ist der 59-Jährige verantwortlich für die gastronomische Betreuung aller Veranstaltungen.

28.12.2018

Mit dem Jahreswechsel endet ein für die Westmecklenburger Wirtschaft insgesamt sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Industrie, Handel und Dienstleister sprechen insgesamt von sehr guten Ergebnissen.

28.12.2018

Autofahrer müssen im nächsten Jahr mit Einschränkungen in Timmendorf auf der Insel Poel rechnen. Die Ortsdurchfahrt der Landesstraße wird komplett neu gemacht. Eine Umleitung wird vorbereitet.

28.12.2018