Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Spendenstand steigt auf 20 700 Euro
Mecklenburg Wismar Spendenstand steigt auf 20 700 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 29.12.2018
Die Weihnachtsshow des Wismarer Jauxi-Vereins: Jugendliche singen, tanzen und musizieren zusammen. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Der Spendenstand der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ ist über die Festtage weiter gestiegen – auf mittlerweile mehr als 20700 Euro. In diesem Jahr profitieren von dem Geld die Wismarer Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und der Musical-Verein „Jauxi!Entertainment“, hinter dem etwa 100 Jugendlichen aus dem Landkreis stehen. Letztere bringen in ihrer Freizeit Musicals auf die Bühne, zuletzt eine Weihnachtsshow, mit der weitere Spenden für neue Produktionen gesammelt wurden (die OZ berichtete). Die DLRG bietet unter anderem für Kinder aus einkommensschwachen Familien und Frauen mit Brustkrebs Schwimmkurse an.

Das Schwimmtraining mit Kerstin Rehwald-Bauer macht den Kindern sichtlich Spaß! Quelle: Nicole Hollatz

Gespendet haben: Hanna und Gerard Fleury (25 Euro), Dr. Frank Kinder (2000 Euro), Christin Anders (100 Euro), Christoph Zoechling (100 Euro), Irene und Peter Ziesow (50 Euro) und Margit und Peter Vorbau (15 Euro). wir sagen allen Spendern ein herzliches Dankeschön! Die Spendenkonten sind noch bis ins neue Jahr geöffnet.

Kerstin Schröder

Der Winter 1978/79 hat den Poelern viel abverlangt und bleibt daher unvergessen. Die Insel war vier Tage von der Außenwelt abgeschnitten.

29.12.2018

Der 85-jährige Anton Hermann ist als Zwölfjähriger mit seiner Familie aus dem Sudetenland vertrieben worden und landete im Quarantänelager Ventschow (Nordwestmecklenburg).

29.12.2018

Tipps, wie man sich beim Essen richtig verhält, stehen in einem neuen Kochbuch, das Wismarer Schülerinnen herausgebracht haben. Der Titel: „Speise(n) mit Knigge“.

28.12.2018