Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Weihnachtsbäume werden eingesammelt
Mecklenburg Wismar Weihnachtsbäume werden eingesammelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:37 31.12.2018
Ausgediente Weihnachtsbäume werden in ein Müllauto geworfen, anschließend zu Grünschnitt geschreddert und dann als Kompost wiederverwendet. Quelle: dpa
Anzeige
Wismar

In den ersten Januarwochen sammelt der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb (EVB) in der Hansestadt die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Dabei ist zu beachten, dass der gesamte Schmuck entfernt werden muss. Die Bäume werden kompostiert und dürfen daher keinerlei Fremdstoffe enthalten.

Am 2. und am 14. Januar werden die Bäume in der Innenstadt, am Alten Hafen, in Wismar-Süd, Kluß, Gröningsgarten, im Wohngebiet Klußer Damm, am Platten Kamp, im Schwanenweg, am Schwarzkopfenhof, in Redentin, am Hohen Damm, Am Daumoor, im Müggenburger Weg, in Müggenburg, in der Ziegelstraße sowie am Rothentor abgeholt.

Anzeige

Am 3. und 15. Januar sind die EVB-Mitarbeiter in Wendorf, im Wohngebiet Seebad Wendorf, Musikerviertel, Am Lembkenhof, Schwedenstein, Am Köppernitztal, im Wendorfer Weg, am Burgwall, Weidendamm, Am Salzhaff, in der Friedrich-Techen-Straße, Lübschen Straße (vom Kreisverkehr bis Ortsausgang) und Am Schwanzenbusch im Einsatz.

Am 9. und 16. Januar werden die Bäume am Friedenshof I und II, in der Bürgermeister-Haupt-Straße, in Dammhusen und in der Gartenstadt eingesammelt. Am 10. und 17. Januar sind Dargetzow, der Kagenmarkt, Zuckerring, Philosophenweg, die Poeler Straße, Rabenstraße, Am Torney, der Flöter Weg und Groß Flöte an der Reihe.

Am 11. und 18. Januar holt der EVB die Bäume am Ostseeblick, im Zierower Weg, in Hoben, im Wohngebiet zum Walfisch, An der Lübschen Burg, Zum Festplatz, im Wohn- und Mischgebiet Lübsche Burg, beim Wohnen am Tierpark sowie im Wohnpark am Köppernitztal ab.

Die Einwohner werden gebeten, die Bäume frühestens am Abend vor der Abholung nach draußen zu bringen. Mieter in Wendorf, am Friedenshof I und II sowie Kagenmarkt legen ihre Bäume bitte an den Stellplätzen für die Restmülltonnen ab. Wer Fragen hat, kann sich an die Einsatzleitung unter Telefon 03841/749201 oder -205 wenden.

OZ

30.12.2018
Wismar Das ist los zum Jahreswechsel - Eislaufen, Nachtwächter und Schiffslaternen
29.12.2018
29.12.2018
Anzeige