Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Hundesportverein fühlt sich von der Stadt im Stich gelassen
Mecklenburg Wismar

Wismarer Hundesportverein fühlt sich von der Stadt im Stich gelassen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 20.01.2020
Vereinsvorsitzender Robert Becker (r.) und Christopher Menzer, Ausbildungswart- und Zughundetrainer, fühlen sich von der Stadt im Stich gelassen. Die Bauarbeiten im Hintergrund rücken immer dichter an das Vereinsgelände. Quelle: Heiko Hoffmann
Wismar

Der Wismarer Verein für Deutsche Schäferhunde sieht sich in seiner Existenz gefährdet und fühlt sich von der Stadt im Stich gelassen. „Die Stadt nut...

Anzeige