Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Pöttermarkt lockt Tausende Besucher
Mecklenburg Wismar Wismarer Pöttermarkt lockt Tausende Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 14.07.2019
Der Pöttermarkt präsentierte ein vielfältiges Angebot an handgemachter Keramik. Quelle: Daniel Koch
Anzeige
Wismar

Tausende Besucher zählten die Veranstalter am Wochenende auf dem diesjährigen „Pöttermarkt vör Sankt Nikolai“. Zur Freude der 44 Aussteller aus der Region und dem gesamten Bundesgebiet riss der Zustrom von Schaulustigen und Käufern nicht ab. Karin Auerbach vom veranstaltenden Wismarer Verein KaSo zog am Sonntag eine positive Bilanz: „Wir veranstalten diesen Kunstmarkt bereits zum 14. Mal und konnten in den ganzen Jahren ein ständig wachsendes Interesse der Besucher spüren.“ Mit ihrem vielköpfigen Team ehrenamtlicher Helfer hatte sie nicht nur sehr viel Zeit und Mühe in die mehrwöchige Vorbereitung investiert, sondern war auch am Wochenende mit einem Kuchenstand vor Ort.

Impressionen vom 14. Pöttermarkt vör Sankt Nikolai in Wismar.

Bei der Auswahl der Aussteller sei man wieder bemüht gewesen, den Besuchern ein vielfältiges Angebot verschiedener Kunst- und Gestaltungsrichtungen zu präsentieren. Da sei die Entscheidung nicht immer leicht gefallen. „Die Kunstschaffenden bewerben sich mit aussagekräftigen Fotos und Beschreibung ihrer Produkte bei uns – entschieden wird dann letztendlich nach der Ausgewogenheit“, erklärte Karin Auerbach, die selber in Wismar die Keramikwerkstatt „Kunst zum Gebrauch“ betreibt. Zudem sei man bei der Auswahl natürlich auch bemüht gewesen, gerade Künstlern aus der Region die Möglichkeit der Präsentation ihrer Arbeiten vor einem breiten Publikum zu geben.

Zu ihnen gehört Lena Biesalski. Die 35-Jährige, die zuerst eine Töpferausbildung abschloss und danach in Halle/Saale ein Kunststudium erfolgreich absolvierte, betreibt in Hohen Viecheln ein Atelier für Keramik. 2017 stellte sie ihre Arbeiten das erste Mal in Wismar aus. Es sind allesamt aufwendig hergestellte Einzelstücke, die sich durch ein Höchstmaß an künstlerischer Kreativität auszeichnen. Auch sie konnte in diesem Jahr wieder eine positive Bilanz ziehen.

Im kommenden Jahr wird die gute Tradition des „Pöttermarktes“ fortgesetzt, versprach Karin Auerbach und bedankte sich bei allen Ausstellern und natürlich bei den ehrenamtlichen Helfern und Vereinsmitgliedern.

Daniel Koch

Es war eine Attraktion beim Hafen- und Fischerfest: Die Paddler vom Poeler Sportverein tauften ihr Boot und gingen auf Jungfernfahrt auf der Kirchsee. Einheimische und Gäste durften ebenfalls mitfahren.

14.07.2019

Jacqueline Stolpmann (21) hat ein außergewöhnliches Gesellenstück abgeliefert. Die Auszubildende beeindruckt damit ihre Berufsschullehrer wie auch die Kollegen in ihrem Ausbildungsbetrieb, der R & M Ship Technologies GmbH in Wismar.

14.07.2019

Sie gelten als „Pink Floyd des Ostens“. Die legendäre Rockband ist auf Jubiläumstour. Sie spielt am 19. Juli im Theater der Hansestadt. Hits waren unter anderem „Weißes Gold“ und „Die Sage“.

13.07.2019