Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Wismar Wismarer Studenten denken unternehmerisch
Mecklenburg Wismar Wismarer Studenten denken unternehmerisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.07.2015
Studenten der Wismarer Hochschule und Vertreter des Firmenverbunds Krassow bei der Abschlusspräsentation in Schwerin.
Studenten der Wismarer Hochschule und Vertreter des Firmenverbunds Krassow bei der Abschlusspräsentation in Schwerin. Quelle: Karin Bergmann
Anzeige
Wismar

Es war eine ganz besondere Prüfungssituation für 34 Wismarer Betriebswirtschafts- und 14 Gestaltungsstudenten. Die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommerns hatte zur Abschlusspräsentation des Projektes „Made in MV“ nach Schwerin geladen. Für neun Firmen aus Bentwisch, Kritzow/Wismar, Melkof, Parchim, Rostock und Vielist sowie den Firmenverbund Krassow hatten die Studierenden individuell zugeschnittene Konzepte für eine internationale Unternehmensausrichtung entwickelt.

Jedes dieser Konzepte, deren Ergebnisse den Firmen als Dokumentation zur Verfügung gestellt werden, umfasst neben einer Ist-Analyse, eine strategisch-operative Messeplanung sowie gestalterische Ideen. Während den kurzen Präsentationen der einzelnen Gruppen waren neben strukturierten Zahlen, Schaubildern, Ablaufplänen und Nutzwertberechnungen auch Grafiken mit pfiffigen Ideen für den Messeauftritt zu sehen.

Die Reaktionen auf die vorgestellten Ergebnisse fielen sehr positiv aus. So dankte der Chef der Staatskanzlei, Dr. Christian Frenzel, den Studenten aus Wismar: „Sie haben Unternehmen aus MV informiert, beraten und Hemmschwellen abgebaut. Sie haben Lösungen und Konzepte entwickelt, die neue Impulse geben und damit die Chance auf neue Aufträge und mehr Umsatz“. Frenzel lud die Unternehmen ein, die Ideen und Möglichkeiten der Studenten offensiv zu nutzen.

Das Projekt ist eine Weiterentwicklung der Lehrveranstaltung „Konzeptorientiertes Marketing“, in der seit dem Wintersemester 2008/09 die Studierenden insgesamt 50 Unternehmen mit dem Schwerpunkt der strategischen Messeplanung beraten. Bereits im Zeitraum 2009 bis 2013 haben die Wismarer Studenten zusammen mit den Geschäftsführungen der Unternehmen erfolgreiche Messeaussteller-Konzepte entwickelt. Von der Suche eines geeigneten Messeortes bis zum möglichen Design für den Stand wurden alle notwendigen Schritte erarbeitet.



Karin Bergmann