Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Tarnow-Schüler bekommen Roller für den Sportunterricht
Mecklenburg Wismar Wismarer Tarnow-Schüler bekommen Roller für den Sportunterricht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:07 17.09.2019
Schulleiterin der Tarnow-Schule Anke Bollbuck freut sich zusammen mit den Schülern über die Roller, deren Anschaffung vom RT-Cup-Verein unterstützt wurde. Die frohe Nachricht überbrachten die Vereinsmitglieder Jens Kohagen und Heiko Meyer (v.l.). Quelle: privat
Anzeige
Wismar

Freude in der Wismarer Rudolf-Tarnow-Schule: Für den Sportunterricht wurden dort sogenannte Racer Roller angeschafft. Möglich wurde dies unter anderem durch eine Spende des RT-Cup-Vereins. Die Mitglieder Jens Kohagen und Heiko Meyer haben eine Spendensumme in Höhe von 600 Euro für die Sportgeräte bei Schulleiterin Anke Bollbuck abgegeben. Sie war es auch, die die Idee hatte, die Roller anzuschaffen und den RT-Cup-Verein um Unterstützung zu bitten. Jens Kohagen berichtet: „Sie sprach mich darauf an und auf unserem Beachvolleyballturnier auf dem Wismarer Markt am 24. August haben wir ihr offiziell mitgeteilt, dass wir die Hälfte der Kosten übernehmen.“

Die Kinder der Tarnow-Schule freut’s. Sie können nun mit den Rollern durch die Turnhalle heizen. Der RT-Cup-Verein unterstützt regelmäßig soziale Projekte an den Wismarer Schulen – zum Beispiel gab es bereits Unterstützung für den Förderverein der Ostseeschule Wismar für das Projekt „Wählen ab 16? – Demokratieförderung durch Debattieren“.

Anzeige

Auch die Freie Schule in Wismar wurde bereits vom Verein unterstützt. Für sie gab es Geld für das Projekt „Im Team gemeinsam nach oben“ der 5. und 6. Klassen im Ostseestadion Rostock.

Der Verein richtet zudem das jährlich stattfindende Beachvolleyballturnier auf dem Wismarer Marktplatz aus.

Von mikro