Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wohlenberger Wiek: Beachparty bei der „Liebeslaube“
Mecklenburg Wismar Wohlenberger Wiek: Beachparty bei der „Liebeslaube“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 10.07.2019
Die "Freshband" aus Schwerin soll wie im vergangene Jahr für eine volle Tanzfläche sorgen. Quelle: Anika Wenning
Anzeige
Wohlenberger Wiek

Party am Strand bei Sonnenschein, mit Blick aufs Meer. Später bei Sonnenuntergang und romantisch illuminiert durch Fackeln und eine Feuerschale. Da kommt Urlaubsstimmung auf! Das hofft zumindest die Gemeinde Hohenkirchen. Sie lädt Einheimische und Gäste zur Beachparty ein. Am Sonnabend, dem 13. Juli, spielt die „Freshband“ aus Schwerin im Festzelt an der Wohlenberger Wiek bei der „Liebeslaube“ auf: aktuelle und Sommerhits, Musik für Jung und Alt. Um 19 Uhr geht’s los.

„Im vergangenen Jahr war die Tanzfläche von der ersten Minute bis zum Schluss immer gut gefüllt“, berichten die Organisatoren vom Sozialausschuss Karina Stenker und Alina Dubbert begeistert. Sie richten inzwischen die dritte Beachparty aus. In den Pausen der Liveband legt DJ Heinzi auf, so dass für jeden musikalischen Geschmack etwas dabei sein sollte.

Ein Foodtruck aus Hamburg sorgt für herzhafte Pfannengerichte und Burger. An einer Cocktailbar gibt’s Mixgetränke und Wein. Zudem wird Bier ausgeschenkt. Aber auch alkoholfreie Getränke werden angeboten, so dass Ferienkinder mitfeiern können. „Wir freuen uns auf viele Besucher, im vergangenen Jahr waren es mehr als fünfhundert“, sagen die Organisatoren.

Der Eintritt beträgt fünf Euro, für Kinder ist er kostenfrei. Auf dem gemeindeeigenen Parkplatz gegenüber vom Partystrand stehen bis zu 80 Autostellplätze kostenfrei zur Verfügung.

Haike Werfel

Das Fest der eisernen Hochzeit begingen am Dienstag Elli und Günter Rohloff aus Wismar. Die beiden 86-Jährigen feierten mit ihrer Hausgemeinschaft sowie mit ihren Kindern und Schwiegerkindern.

10.07.2019

Die Polizeiinspektion Wismar hat die Bilanz 2018 für den Landkreis Nordwestmecklenburg veröffentlicht – und die hat sich im Vergleich zum Vorjahr in den meisten Statistiken verschlechtert.

10.07.2019

Im Zuge der Sanierung des Seitenschulhofs des Geschwister-Scholl-Gymnasiums musste ein Obstbaum weichen. Das ärgert die Anwohner. Die Fläche wurde gepflastert und soll als Pkw-Parkplatz genutzt werden.

09.07.2019