Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Zehn neue Bauplätze am Neuen Weg
Mecklenburg Wismar Zehn neue Bauplätze am Neuen Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 04.07.2014
Ein Handschlag auf die gute Zusammenarbeit: Bürgermeisterin Heidrun Teichmann (l.) dankt Theresia Schaff von der IBS-Haus für die Erschließung von zehn Bauplätzen am Neuen Weg in Neuburg. Foto: Sylvia Kartheuser
Ein Handschlag auf die gute Zusammenarbeit: Bürgermeisterin Heidrun Teichmann (l.) dankt Theresia Schaff von der IBS-Haus für die Erschließung von zehn Bauplätzen am Neuen Weg in Neuburg. Foto: Sylvia Kartheuser Quelle: Sylvia Kartheuser
Anzeige
Neuburg

Am Neuen Weg in Neuburg bei Wismar sind zwischen den Wohnblöcken und dem Neuendorfer Weg auf einer Fläche von insgesamt etwa 8000 Quadratmeter zehn Bauplätze entstanden. Auf den knapp 600 bis über 1000 Quadratmeter großen Grundstücken können Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen.

„Wichtig war uns, dass wir die Erschließung nicht selbst übernehmen mussten“, sagt Neuburgs wiedergewählte Bürgermeisterin Heidrun Teichmann (Die Linke). Lediglich den Gehweg am Neuen Weg musste die Gemeinde finanzieren. Alle anderen Kosten hat die IBS-Haus aus Biendorf im Landkreis Rostock, getragen.

Geschäftsführerin Theresia Schaff bezeichnet die Zusammenarbeit mit dem Amt Neuburg und der Gemeinde als außergewöhnlich gut: „Das konnten wir uns besser gar nicht wünschen.“ Weitere Informationen zum Baugebiet gibt es im Amt Neuburg.



Sylvia Kartheuser