Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Zwei Millionen Förderung für die neue Kreisverwaltung
Mecklenburg Wismar Zwei Millionen Förderung für die neue Kreisverwaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 22.11.2014
animation des erweiterungsbaus für die kreisverwaltung nordwestmecklenburg in der rostocker straße in wismar. quelle: löhle neubauer architekten BDA_augsburg (immer nennen!) Quelle: Löhle Neubauer Architekten Bda_augsburg
Anzeige
Wismar

 Das Schweriner Innenministerium hat Fördermittel für den Erweiterungsbau der Kreisverwaltung in Wismar in Höhe von zwei Millionen Euro in Aussicht gestellt. Das teilte gestern Landrätin Kerstin Weiss (SPD) mit. Voraussetzung für die Auszahlung der Sonderbedarfszuweisung ist eine gesicherte Gesamtfinanzierung des Vorhabens.

Nach Angaben der Kreisverwaltung soll die Errichtung des Erweiterungsbaus in der Rostocker Straße rund acht Millionen Euro kosten, die Kosten für den Parkplatz wurden nach massiver Kritik aus den Reihen der Opposition von einer auf eine halbe Million Euro reduziert.

Anzeige

Die Landrätin weist die Kritik, dass es bei den Kosten für den Bau an Transparenz mangeln würde, von sich. Sie hatte die Kostenberechnungen für das Vorhaben allen Bauausschussmitgliedern Ende September und den Kreistagsmitgliedern Anfang Oktober zur Kenntnis gegeben. „Hier handelt es sich nicht mehr um eine Kostenschätzung, sondern um eine Kostenberechnung“, so Kerstin Weiss. Auf dem letzten Kreistag war ein Antrag, den Bau zu stoppen, knapp gescheitert. M. Prochnow



Michael Prochnow