Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Auto und Verkehr Sicher in der Spur: Vorteile der Vierradlenkung
Mehr Auto und Verkehr Sicher in der Spur: Vorteile der Vierradlenkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 10.05.2016
Anzeige
Essen

Die Vierradlenkung, auch Allradlenkung genannt, soll für mehr Fahrdynamik, mehr Sicherheit und mehr Komfort sorgen. Frei nach dem Motto: Die vorderen Räder lenkt der Mensch, die hinteren Räder die Elektronik. Doch was bringt eine Vierradlenkung genau?

Vor allem bei plötzlichen Ausweichmanövern oder wenn ein Auto besonders stark gebremst wird, kann die Elektronik eingreifen und die Hinterräder abhängig vom Lenkwinkel der Vorderräder einschlagen, erklärt der Tüv Nord.

Die gezielten Lenkbewegungen der Hinterräder halten das Fahrzeug besser in der Spur. Außerdem reduziert sich der Wendekreis, wenn alle vier Räder lenkbar sind und die Hinterräder bei geringem Tempo entgegen dem Lenkwinkel der Vorderräder etwas eingeschlagen werden. Ein weiterer Vorteil soll sich für die Passagiere im Fond ergeben, die durch die zusätzliche Lenkung der hinteren Räder bei Kurvenfahrten weniger Drehbewegungen verspüren.

Die Technik, Autos mit vier lenkfähigen Rädern auszurüsten, ist nicht neu. Sie reicht zurück in die 30er Jahre, als Mercedes Geländefahrzeuge damit ausgestattet hatte, um eine bessere Rangierfähigkeit auf engstem Raum zu ermöglichen. Bei Pkw in der Serienproduktion spielte die Vierradlenkung erstmals Ende der 80er Jahre eine Rolle. Honda, BMW und Renault gehörten zu den ersten Herstellern, welche die Vorteile der Vierradlenkung erkannten und in Modellen der gehobenen Klassen entweder als Sonderausstattung oder sogar ab Werk in Serie lieferten.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Eine gute Nachricht für Volkswagen-Kunden: VW und zwei wichtige Zulieferer haben ihre beispiellose Machtprobe beendet und arbeiten wieder zusammen. Aber wie steht es eigentlich mit den Rechten eines Käufers, wenn es zu Lieferverzögerungen kommt?

23.08.2016

Viele Verkehrsschilder sind um ein oder sogar mehrere Zusatzschilder ergänzt. Diese sorgen zuweilen für Unsicherheiten bei Autofahrern. Was bedeuten Zusatztafeln wie „bei Nässe“ oder ein Schneeflockensymbol?

22.08.2016

Nicht nur in den Ferien ist der ein oder andere Stau vorprogrammiert. Wer die Geduld verliert und auf den Standstreifen ausweicht, riskiert eine Strafe.

23.08.2016