Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bauen und Wohnen Mängel bei Luxusküche: BGH stärkt die Kunden
Mehr Bauen und Wohnen Mängel bei Luxusküche: BGH stärkt die Kunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:56 18.07.2016
Anzeige
Karlsruhe

Wenn die Traumküche Mängel hat, hat der Kunde durchaus einige Möglichkeiten, den Kauf rückgängig zu machen. Darauf hat der Bundesgerichtshof (BGH) verwiesen. Im vorliegenden Fall hatte sich ein Münchner Ehepaar für über 80 000 Euro eine Designer-Küche geleistet.

BGH

Die höchste deutschen Zivilrichter hoben ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) München auf. Dieses war der Ansicht gewesen, die Käufer hätten keine angemessene Frist zur Nachbesserung gesetzt.

Anzeige

Durch die wiederholten Mails und Gespräche der unzufriedenen Kunden sei die gesetzlich geforderte Anforderungen für die Rückabwicklung erfüllt gewesen, entschied hingegen der BGH. Damit präzisierte er seine bisherige Rechtsprechung (AZ: VIII ZR 49/15).

Wenn ein Käufer den Händler auffordert, „unverzüglich“, „sofort“ oder „umgehend“ Mängel in einem begrenzten Zeitraum zu beseitigen, muss er keinen bestimmten Endtermin angeben. Dies gelte erst recht dann, wenn - wie in dem Fall - der Händler nach wiederholten Bitten um Mängelbeseitigung selbst zugesagt hatte, dass die Küche zu einem bestimmten Zeitpunkt „fix und fertig“ gestellt würde.

Angesichts der vielen beanstandeten „groben Montagemängel“ spricht laut BGH sogar alles dafür, dass das Paar ohne Fristsetzung den Kauf hätte rückgängig machen können. Ein anderer OLG-Senat soll nun prüfen, ob die behaupteten Mängel gab. Bisher ging es nur um die Fristversäumnisse.

dpa

Mehr zum Thema

Auch für Singles kann sich eine Investition in Immobilien lohnen. Bei der Auswahl des Objektes und der Finanzierung sollten Alleinstehende aber noch gründlicher vorgehen als verheiratete Paare. Nur so steht der Kauf auf einem soliden Fundament.

18.07.2016

Das Internet liefert zuvor ungeahnte Möglichkeiten. Wo man früher von vielleicht drei Fach-Handwerkern in der Umgebung wusste, kann man hier aus 300 einen auswählen und den Auftrag vergeben. Doch wie sortiert man das beste Angebot aus? Und worauf sollte man achten?

18.07.2016

Der Vermieter lässt nachträglich einen Fahrstuhl einbauen. Damit steigert er den Wert seiner Immobilie. In der Regel kann er Kosten, die bei einer solchen Modernisierung entstehen, auf alle Mieter umlegen. Doch es gibt Ausnahmen.

19.07.2016