Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bauen und Wohnen Stichfrei durch die Sommernacht auch bei offenem Fenster
Mehr Bauen und Wohnen Stichfrei durch die Sommernacht auch bei offenem Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 20.08.2019
Kinderleichtes Öffnen und Schließen schützt vor Insekten. Foto: Velux Deutschland GmbH/akz-i

Auf geöffnete Fenster und Lüften zu verzichten ist jedoch der falsche Ansatz. Insektenschutzlösungen am Fenster können hier umfassenden Schutz bieten. Allerdings sollte man auf Qualität achten und auf langfristig zuverlässige Lösungen setzen. Im Dachgeschoss versprechen Insektenschutz-Rollos speziell für Velux Dachfenster Abhilfe.

 

Wer kennt das nicht: Eine laue Sommernacht, kurz vor dem Einschlafen – da stört ein Geräusch die wohlige Einschlafstimmung. Das Summen in hohen Frequenzen verheißt nichts Gutes. Eine Alternative zur nächtlichen Jagd mit der Fliegenklatsche stellt die Prävention dar. Ein zuverlässiger Insektenschutz lässt Mücken, Fliegen & Co. trotz geöffneter Dachfenster gar nicht erst in die Wohnung.

 

Insektenschutzlösungen sind vielfältig und reichen vom Moskitonetz bis zur günstigen Klettbandlösung für das Fenster aus dem Baumarkt. Mit Klebe- und Klettstreifen montierte Lösungen erweisen sich oft als nicht langfristig haltbar oder strapazierfähig. Dachfenster-Hersteller Velux setzt deshalb beim Insektenschutz auf das Rollo-Prinzip: Das feine Gewebe aus Glasfasern verhindert zuverlässig, dass Insekten mit der frischen Luft hineinkommen. Tageslicht lässt das Netz trotzdem weiterhin hinein und auch der Ausblick nach draußen ist noch ungehindert möglich. Dabei kann das Fenster unkompliziert und schnell geöffnet werden: Das Rollo wird dafür einfach in den Rollokasten aus Aluminium aufgerollt und anschließend wieder abgerollt. Dank seitlicher Führungsschienen lässt sich das Rollo besonders einfach bedienen und schließt zudem an den Seiten bündig ab. So finden die Plagegeister auch an dieser typischen Schwachstelle keinen Einlass.

 

Das Rollo lässt sich einfach selbst montieren. In wenigen Schritten ist es am Innenfutter des Fensters oder an der Wand befestigt und gleich einsatzbereit. Selbst im Winter oder beim Fensterputzen muss der Insektenschutz nicht abmontiert werden, sondern kann sicher im Rollokasten verstaut auf die nächste Saison warten.

 

Wie einfach die Montage geht, zeigt das Video unter dem weiterführenden Link: www.youtube.com