Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bildergalerien Auch Schnee kann die Läufer nicht stoppen
Mehr Bilder Bildergalerien Auch Schnee kann die Läufer nicht stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 20.03.2018
Sven Mampe lief am Dienstag von 2 bis 4 Uhr. 63,5 Runden legte er in zwei Stunden zurück. Quelle: privat
Anzeige
Wismar

Der „Wismarer Spendenlauf 24/7“ endet am Sonntag, dem 25. März. Jeder kann mitmachen. Mit dem Geld werden schwer erkrankte Kinder und deren Eltern sowie ein Kanu-Projekt der beiden Wismarer Gymnasien unterstützt.

Beim Wismarer Spendenlauf hat es in der Nacht von Montag zu Dienstag geschneit. Das hielt die Läufer aber nicht davon ab, ihre Runden zu drehen.

Jeder kann mitmachen. Einfach im roten Container für die Organisation anmelden und schon geht es los. Wie viel jeder läuft, ist egal. Nach Möglichkeit gibt jeder Läufer pro Runde 50 Cent.

Nachfragen sind möglich bei Susann Wiedemann unter (susannwiedemann@googlemail.com).

Hoffmann Heiko

Mehr zum Thema

Immer dickere Kinder? Das Horrorszenario des vergangenen Jahrzehnts ist ausgeblieben. Deutschlands Kinder und Jugendliche sind nach der großen Langzeitstudie KiGGS nicht kränker geworden. Aber was heißt das?

19.04.2018

Der schwerkranke Junge (6) beginnt noch im März eine Immuntherapie.

16.03.2018

Das hat Wismars noch nicht erlebt: Am Sonntag, 18. März, beginnt der längste Lauf, der je in der Hansestadt stattgefunden hat. Die OZ klärt die wichtigsten Fragen.

17.03.2018

Aktuelle und außergewöhnliche Motive aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Rest der Welt.

20.03.2018

René Juhnke hat beim Spendenlauf in Wismar Aufsehen erregt. Insgesamt wurden bereits am ersten Tag 2200 Runden gelaufen.

20.03.2018

Für die Arbeit des Chamäleon- Vereins in Stralsund kamen am Sonnabend über bei der Benefiz-Gala 10000 Euro zusammen.

19.03.2018