Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bildergalerien Bereit zum Abtauchen in die Unterwelt
Mehr Bilder Bildergalerien Bereit zum Abtauchen in die Unterwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:26 19.01.2018
„Ab in die Richtenberger Unterwelt“, heißt es zum Fasching in Richtenberg. Quelle: Ines Sommer
Anzeige
Richtenberg/Velgast

Das ist doch mal ein Motto ganz nach dem Geschmack der Richtenberger Narren. Mit „Gauner, Diebe, leichte Mädchen – die Unterwelt im Narrenstädtchen“ können sie ihrem Affen auf und hinter der Bühne so richtig Zucker geben.

Der Richtenberger Carnevalsclub (Vorpommern-Rügen) startet am 27. Januar in eine verruchte Faschingsserie – zwischen Gaunern, Dieben und leichten Mädchen. In Velgast drehen die Filmhelden ab.

Damit das gelingt, wird schon emsig vorbereitet, die Proben gehen jetzt in die heiße Phase, denn schon am 27. Januar läuft im Richtenberger Kulturhaus die erste Show der 35. Saison.

Anzeige

Berühmte Gauner haben sich in Richtenberg angesagt

Neben Gaunern und Dieben sollen sich auch Größen der näheren und ferneren Unterwelt angesagt haben, sie sind schon auf dem Weg nach Richtenberg. Aber mit großen Persönlichkeiten kennt sich der RCC ja aus. „In den vergangenen Jahren hatten wir Angela Merkel, Thomas Gottschalk und Horst Schlemmer bei uns zu Gast. Gemeint ist damit natürlich die Sprechnummer des RCC, die jedes Jahr aufs Neue mit Wortwitz und tollen Kostümen begeistert. Auch Büttenreden werden in Richtenberg gehalten“, berichtet Presse-Minister Martin Gruel.

Funkengarden sind der Hingucker

Natürlich wird nicht nur geredet, es wird getanzt. Dafür sind beim Richtenberger Karneval die Funken zuständig. Und zwar in vierfacher Ausführung. Das findet man selten in unserem Land. Neben der Prinzengarde und der Funkengarde, die zum Start der Saison mit neuen Kostümen ausgestattet wurden, erfreuen die Kinder- und die Minigarde die Senioren auf ihren Veranstaltungen. Neben den klassischen Gardetänzen gibt es auch Showtänze, die zum Thema arrangiert sind.

Velgast feiert seine Filmhelden

Auch in Velgast geht die Post ab, und zwar mit kleinen und großen Filmhelden. Das Velgaster Prinzenpaar kommt traditionell mit dem Zug an. So auch am 3. Februar. Mit einem Umzug, der 13.45 Uhr an der Schule startet, geht es zum Bahnhof, wo das Königspaar um 14.15 Uhr erwartet wird. Danach ist die Kaffeetafel in die Schul-Aula gedeckt.

Schon am nächsten Tag haben die Kinder-Funken ihren großen Auftritt, nämlich um 14.30 Uhr beim Kinderfasching. Die Funken, die gerade neue Uniformen bekommen haben, werden diese dort erstmals den anderen Kindern präsentieren. Und natürlich wird zum Einmarsch auch das Kinder-Prinzenpaar zu bejubeln sein.

Und dann sind ab 10. Februar die drei tollen Tage Pflicht beim Velgaster Carnevalsclub, auch am Rosenmontag darf das Narrenvolk feiern.

Ines Sommer