Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bildergalerien Kabarett von Musik bis Politik beim Rostocker Koggenzieher
Mehr Bilder Bildergalerien Kabarett von Musik bis Politik beim Rostocker Koggenzieher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:50 27.02.2018
Andreas Krenzke
Andreas Krenzke Quelle: Oz Ordu
Anzeige
Rostock

Neun Kabarettisten kämpfen ab Donnerstag in der Rostocker Bühne 602 um den „Goldenen Koggenzieher“. Aus insgesamt 35 Bewerbungen hatte die vierköpfige Vorjury vorab die interessantesten Teilnehmer ausgewählt.

Beim Wettstreit um den „Goldenen Koggenzieher“ sind in diesem Jahr neun Kabarettisten am Start

Restkarten gibt es unter: www.oz-tickets.de oder telefonisch unter 0381/38303017.

Ungewöhnlich in diesem Jahrgang: „Es sind ausschließlich männliche Teilnehmer dabei“, sagt Martina Witte, Leiterin der Bühne 602. Das sei ein Novum, spiegele aber auch die Situation in der Comedy-Szene wider.

„Wir haben wieder eine Mischung aus Comedy, Musikkabarett und politischem Kabarett“, sagt Witte. „Notizen aus dem Muttiheft“ heißt das politische Programm von Erik Lehmann. Martin Herrmann hat sein Programm „Keine Frau sucht Bauer“ genannt, dabei soll es „Kabarett für Neoromantiker“ geben. Und Pianist Armin Fischer tritt als „Das „verka(n)ntete Genie“ an. Als „Kritzel-Comedy“ bezeichnet Micha Marx seine Kunst, er geht mit seinem Programm „Vom Leben gezeichnet“ ins „Koggenzieher“- Teilnehmerfeld.

Vom 1. bis zum 3. März treten jeweils drei Teilnehmer gegeneinander an und kämpfen um den Tagessieg. Diese drei Sieger treten am Finalabend am 4. März gegeneinander an, der Inhaber des „Goldenen Koggenziehers“ stellt am 5. März sein Soloprogramm in der Bühne 602 vor.

Büssing Stefanie