Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: Verkehrsunfälle in Mecklenburg-Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 20.11.2018

Fotostrecke: Verkehrsunfälle in Mecklenburg-Vorpommern

26. April 2019 – Bei einem schweren Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Autotransporter wurden in Rostock 25 Menschen teils schwer verletzt. Das Unglück ereignete sich auf der Rövershäger Chaussee auf Höhe der Holzhalbinsel. Der Lastwagenfahrer hatte beim Linksabbiegen an der Kreuzung zu weit ausgeholt und dabei die stadteinwärts fahrende Straßenbahn gerammt.

Quelle: Stefan Tretropp

19. April 2019 – Einen schweren Verkehrsunfall hat ein ­24-Jähriger auf der L 262 in Höhe der Einmündung zur K 22 in Richtung Brünzow (Landkreis Vorpommern Greifswald) verursacht. Der Autofahrer war mit seinem Audi aus Richtung Wusterhusen unterwegs und wollte nach links in Richtung Kemnitz abbiegen. Dabei kam er von der Straße ab. Der Wagen stieß mit einem Renault und einem Seat zusammen. Die Beifahrerin in dem Seat wurde leicht verletzt. Eine Kontrolle des 24-Jährigen ergab, dass er 1,12 Promille hatte. Ihm wurde sein Führerschein abgenommen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 22 000 Euro.

Quelle: Tilo Wallrodt

16. April 2019 – Zu einem Verkehrsunfall mit ungewöhnlichem Ausgang kam es im Rostocker Ortsteil Hinrichshagen. Nachdem die Fahrerin eines VW in einen Graben abkam, blieb das Auto auf dem Kopf stehen. Der Unfall geschah auf der L 22 zwischen dem Kreisverkehr bei Rövershagen und dem Ortseingang Hinrichshagen. Trotz der misslichen Lage konnte sich die Frau noch selbst befreien und wurde nur leicht verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp