Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotos: Messer-Überfall in Rostock scheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 28.12.2018

Fotos: Messer-Überfall in Rostock scheitert

1-3 5 Bilder

Rostock-Toitenwinkel – Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitagabend versucht, den Tedi-Einkaufsmarkt im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel zu überfallen. Der Versuch scheiterte, weil der Täter von Kunden gestört wurde. Er flüchtete daraufhin ohne Beute. Wie die Polizei mitteilte, betrat der etwa 30 Jahre alte Mann, der auf seinem Kopf eine markante Star-Wars-Schirmmütze trug, den Billig-Discounter an der Toitenwinkler Allee kurz vor 19 Uhr. Er ging zielgerichtet zur Kasse, zückte ein Messer und bedrohte die Kassiererinnen. Der bislang unbekannte Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Da die Mitarbeiterinnen der Aufforderung offenbar nicht nachkamen, versuchte der Täter, die Kasse selbst zu öffnen, was ebenfalls misslang. Als Kunden das Geschäft betraten, nahm der Mann von seinem Überfallversuch Abstand und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Er konnte bislang nur als männlich und etwa 30 Jahre alt beschrieben werden. Auf dem Kopf trug er eine Mütze mit einem Star-Wars-Logo. Mehrere Polizeifahrzeuge suchten nach dem Überfallversuch das nähere Umfeld ab – bislang jedoch ohne Erfolg. Der Tedi-Markt schloss kurz nach dem Vorfall vorzeitig. Die Kassiererinnen erlitten einen großen Schrecken.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Toitenwinkel – Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitagabend versucht, den Tedi-Einkaufsmarkt im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel zu überfallen. Der Versuch scheiterte, weil der Täter von Kunden gestört wurde. Er flüchtete daraufhin ohne Beute. Wie die Polizei mitteilte, betrat der etwa 30 Jahre alte Mann, der auf seinem Kopf eine markante Star-Wars-Schirmmütze trug, den Billig-Discounter an der Toitenwinkler Allee kurz vor 19 Uhr. Er ging zielgerichtet zur Kasse, zückte ein Messer und bedrohte die Kassiererinnen. Der bislang unbekannte Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Da die Mitarbeiterinnen der Aufforderung offenbar nicht nachkamen, versuchte der Täter, die Kasse selbst zu öffnen, was ebenfalls misslang. Als Kunden das Geschäft betraten, nahm der Mann von seinem Überfallversuch Abstand und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Er konnte bislang nur als männlich und etwa 30 Jahre alt beschrieben werden. Auf dem Kopf trug er eine Mütze mit einem Star-Wars-Logo. Mehrere Polizeifahrzeuge suchten nach dem Überfallversuch das nähere Umfeld ab – bislang jedoch ohne Erfolg. Der Tedi-Markt schloss kurz nach dem Vorfall vorzeitig. Die Kassiererinnen erlitten einen großen Schrecken.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Toitenwinkel – Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitagabend versucht, den Tedi-Einkaufsmarkt im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel zu überfallen. Der Versuch scheiterte, weil der Täter von Kunden gestört wurde. Er flüchtete daraufhin ohne Beute. Wie die Polizei mitteilte, betrat der etwa 30 Jahre alte Mann, der auf seinem Kopf eine markante Star-Wars-Schirmmütze trug, den Billig-Discounter an der Toitenwinkler Allee kurz vor 19 Uhr. Er ging zielgerichtet zur Kasse, zückte ein Messer und bedrohte die Kassiererinnen. Der bislang unbekannte Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Da die Mitarbeiterinnen der Aufforderung offenbar nicht nachkamen, versuchte der Täter, die Kasse selbst zu öffnen, was ebenfalls misslang. Als Kunden das Geschäft betraten, nahm der Mann von seinem Überfallversuch Abstand und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Er konnte bislang nur als männlich und etwa 30 Jahre alt beschrieben werden. Auf dem Kopf trug er eine Mütze mit einem Star-Wars-Logo. Mehrere Polizeifahrzeuge suchten nach dem Überfallversuch das nähere Umfeld ab – bislang jedoch ohne Erfolg. Der Tedi-Markt schloss kurz nach dem Vorfall vorzeitig. Die Kassiererinnen erlitten einen großen Schrecken.

Quelle: Stefan Tretropp
1-3 5 Bilder