Menü
Anmelden
Mehr Bilder Strom und Heizung: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 25.11.2019

Strom und Heizung: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld

Gebäck, Auflauf oder Braten gelingen in der Regel auch ohne den Backofen vorzuheizen. Werden Plätzchen bei Umluft gebacken, können mehrere Bleche zeitgleich ins Rohr. Das spart Zeit und Strom.

Quelle: HRO

Der Kühlschrank zählt zu den größten Stromfressern im Haushalt, Damit sich der Energieverbrauch in Grenzen hält, sollte man statt eines XL-Geräts eines wählen, das dem tatsächlichen Bedarf entspricht, denn ungenutze Kühlfläche kostet. Genau wie langes und häufiges Öffnen der Kühlschranktür. Je voller der Kühlschrank ist, desto weniger Kühlleistung muss er nach dem Öffnen selbst erbringen. Deshalb lohnt es sich, Lücken mit Tetrapaks und ähnlichem zu schließen.

Quelle: ZB

Sobald aus einer dünnen Reifschicht eine Eisdecke wird, sollten Kühl- und Gefrierschrank abgetaut werden, rät Röder. „Wenn das Thermostat nicht richtig arbeitet, läuft der Kompressor durchgehend und das frisst Strom.“ Auch Gummidichtungen und Lüftungsgitter gehören regelmäßig gereinigt.

Quelle: dpa-tmn