Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: Baumfällungen im Nationalpark Jasmund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 09.03.2019

Fotostrecke: Baumfällungen im Nationalpark Jasmund

1-3 5 Bilder

Entlang der Landesstraße 303 zwischen Sassnitz und Hagen werden im Nationalpark Jasmund Bäume gefällt. An der etwa sieben Kilometer langen Strecke werden auf beiden Seiten der Straße vorwiegend Buchen, Eschen und Ahorn sowie Fichten, Lärchen und Douglasien entnommen. Insgesamt werde der Wald auf etwa 40 Hektar eingeschlagen. Die Stämme werden nach Angaben des Revierförster verkauft, damit ein Teil der Kosten wieder hereinkomme. Auch in den nächsten Jahren müssen dem Nationalparkamt zufolge entlang der Straßen in dem Schutzgebiet Bäume gefällt werden.

Quelle: dpa

Entlang der Landesstraße 303 zwischen Sassnitz und Hagen werden im Nationalpark Jasmund Bäume gefällt. An der etwa sieben Kilometer langen Strecke werden auf beiden Seiten der Straße vorwiegend Buchen, Eschen und Ahorn sowie Fichten, Lärchen und Douglasien entnommen. Insgesamt werde der Wald auf etwa 40 Hektar eingeschlagen. Die Stämme werden nach Angaben des Revierförster verkauft, damit ein Teil der Kosten wieder hereinkomme. Auch in den nächsten Jahren müssen dem Nationalparkamt zufolge entlang der Straßen in dem Schutzgebiet Bäume gefällt werden.

Quelle: dpa

Entlang der Landesstraße 303 zwischen Sassnitz und Hagen werden im Nationalpark Jasmund Bäume gefällt. An der etwa sieben Kilometer langen Strecke werden auf beiden Seiten der Straße vorwiegend Buchen, Eschen und Ahorn sowie Fichten, Lärchen und Douglasien entnommen. Insgesamt werde der Wald auf etwa 40 Hektar eingeschlagen. Die Stämme werden nach Angaben des Revierförster verkauft, damit ein Teil der Kosten wieder hereinkomme. Auch in den nächsten Jahren müssen dem Nationalparkamt zufolge entlang der Straßen in dem Schutzgebiet Bäume gefällt werden.

Quelle: dpa
1-3 5 Bilder