Menü
Anmelden
Mehr Bilder Von Sturmtief „Axel“ bis heute: So veränderte die Sturmflut den Strand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:37 28.02.2019

Von Sturmtief „Axel“ bis heute: So veränderte die Sturmflut den Strand

Wurde zum Symbol der Sturmflut vor zwei Jahren: Der Kiosk an der Abbruchkante in Zempin. Er gehörte der Gemeinde, eine Familie betrieb das Gebäude. Eine geeignete Versicherung für das Objekt gab es seit zehn Jahren nicht mehr.

Quelle: Hannes Ewert

Sand vom Festland wird in Zempin auf der Insel Usedom verbaut, aufgenommen am 08.01.2018 .

Quelle: Stefan Sauer

Der Hochuferweg wurde nach „Axel“ besonders in Mitleidenschaft gezogen.

Quelle: Hannes Ewert
Anzeige