Menü
Anmelden
Mehr Bilder Unfall auf er Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Unfall auf er Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg

Rostock-Dierkow - Weil ein Autofahrer am heutigen Dienstagvormittag eine rote Ampel missachtete, hat es auf einer stark befahrenen Kreuzung in Rostock einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, stießen zwei Fahrzeuge gegen 10.45 Uhr auf der Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg zusammen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer eines Skoda vom Petridamm und fuhr offenbar trotz roter Ampel über die Kreuzung in Richtung des Verbindungswegs. Ein von der Rövershäger Chaussee kommender und bei Grün in Richtung Grönfingers fahrender Renault stieß mit dem querenden Skoda zusammen. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden. Der Fahrer des Renault kam verletzt in ein Krankenhaus. Der Skoda-Fahrer blieb unversehrt. Wegen der Unfallaufnahme kam es zu zeitweisen Behinderungen und Einschränkungen auf der Kreuzung.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Dierkow - Weil ein Autofahrer am heutigen Dienstagvormittag eine rote Ampel missachtete, hat es auf einer stark befahrenen Kreuzung in Rostock einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, stießen zwei Fahrzeuge gegen 10.45 Uhr auf der Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg zusammen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer eines Skoda vom Petridamm und fuhr offenbar trotz roter Ampel über die Kreuzung in Richtung des Verbindungswegs. Ein von der Rövershäger Chaussee kommender und bei Grün in Richtung Grönfingers fahrender Renault stieß mit dem querenden Skoda zusammen. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden. Der Fahrer des Renault kam verletzt in ein Krankenhaus. Der Skoda-Fahrer blieb unversehrt. Wegen der Unfallaufnahme kam es zu zeitweisen Behinderungen und Einschränkungen auf der Kreuzung.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Dierkow - Weil ein Autofahrer am heutigen Dienstagvormittag eine rote Ampel missachtete, hat es auf einer stark befahrenen Kreuzung in Rostock einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, stießen zwei Fahrzeuge gegen 10.45 Uhr auf der Kreuzung Rövershäger Chaussee/Verbindungsweg zusammen. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer eines Skoda vom Petridamm und fuhr offenbar trotz roter Ampel über die Kreuzung in Richtung des Verbindungswegs. Ein von der Rövershäger Chaussee kommender und bei Grün in Richtung Grönfingers fahrender Renault stieß mit dem querenden Skoda zusammen. An beiden Autos entstand hoher Sachschaden. Der Fahrer des Renault kam verletzt in ein Krankenhaus. Der Skoda-Fahrer blieb unversehrt. Wegen der Unfallaufnahme kam es zu zeitweisen Behinderungen und Einschränkungen auf der Kreuzung.

Quelle: Stefan Tretropp