Menü
Anmelden
Mehr Bilder Der innerdeutsche Grenzstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 30.07.2019

Der innerdeutsche Grenzstreifen

Freunde, die gemeinsam das Grüne Band entlanggewandert sind – der ehemalige Grenzstreifen zwischen Ost- und Westdeutschland: Hendrik Schmidt (54, l.) aus Zwickau und Ralph Georgi (52, r.) ehemals aus Zwickau, lebt in Sinntal in Hessen.

Quelle: OZ

Auch wenn sich die Natur ihr Territorium zurückerobert hat, erkennt man aufgrund der unterschiedlichen Baumhöhen den einstigen Verlauf der innerdeutschen Grenze.

Quelle: OZ

Nur noch der Kolonnenweg erinnert an die ehemalige innerdeutsche Grenze, aufgenommen 2006 nahe Klettenberg bei Nordhausen. Im Schatten des einstigen DDR-Todesstreifens konnte sich die Natur weitgehend unberührt entwickeln. Bedrohte Arten wie Orchideen, Schwarzstörche und Wanstschrecken fanden am „antikapitalistischen Schutzwall“ wertvolle Rückzugsräume.

Quelle: dpa