Menü
Anmelden
Mehr Bilder Vom Warenein- bis ausgang: So lagern die Produkte in Mecklenburgs Löwenhöhle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 30.08.2019

Vom Warenein- bis ausgang: So lagern die Produkte in Mecklenburgs Löwenhöhle

Tilo Ullrich (34) ist Fachkraft für Lagerlogistik und kümmert sich um den Wareneingang im DS Logistikzentrum. Jede Palette wird mit einem Barcode versehen, sodass man immer nachvollziehen kann, wo sich die Ware befindet. Ein komplexes Computerprogramm ermöglicht den Überblick und koordiniert die Abläufe. Die erste, neu eingegangene Palette ist stets für die Qualitätssicherung bestimmt. Dort bringt Ullrich sie gerade hin.

Quelle: Martin Börner

Kay Gustmann (46) kümmert sich als Qualitätsprüfer darum, dass die angelieferte Ware einwandfrei sind. Jeweils die erste Palette einer Lieferung ist für die Qualitätssicherung bestimmt. Gustmann und seine Kollegen unterziehen die Produkte dort einem Funktionstest und prüfen, ob alles intakt ist. Hier kontrolliert der 46-jährige gerade das Kabel des Cleanmaxx-Staubsaugers - einem Eigenprodukt von DS. Im Übrigen ist der Raum der Qualitätssicherung der einzige, der lediglich mit einer Zugangskarte oder dem Schlüssel zugänglich ist.

Quelle: Martin Börner

Der Blick in eines von drei Lagern. Hier wird die Ware sinnvoll eingelagert – lang bleibt sie meist jedoch nicht dort, denn der Umschlag im Logistikzentrum ist enorm hoch.

Quelle: Martin Börner