Menü
Anmelden
Mehr Bilder 100 Jahre Geschichte des Lesens in Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.10.2020

100 Jahre Geschichte des Lesens in Stralsund

Am 13. Januar 1920 öffnete die Stadtbibliothek in der Badenstraße ihre Pforten - damals mit einem Katalog, der 3488 Bücher umfasste.

Quelle: Jörg Mattern

Am 23. Oktober 1945 wurde die Bibliothek, die während des Krieges ausgelagert worden war, wiedereröffnet.

Quelle: Jörg Mattern

Die Stralsunder waren nach dem Krieg aufgerufen, Büchjer zu spenden, die während der Nazidiktatur verboten worden waren, um den Bestand der Stadtbibliothek wieder aufzufüllen.

Quelle: HST