Menü
Anmelden
Mehr Bilder Eine Schildkröte zieht nach Braunschweig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 27.11.2020

Eine Schildkröte zieht nach Braunschweig

1-3 7 Bilder

Ein Besucher betrachtet in der Ausstellung „Mensch und Meer“ des Meeresmuseums Stralsund das Präparat der Lederschildkröte „Marlene“. Vorlage für die Dokumentationsplastik ist eine Lederschildkröte (Dermochelys coriacea), die sich am 20. Oktober 1965 in einer Reuse in der Prohner Wiek vor Stralsund verfangen hatte. Die Schildkröte wurde in den Rostocker Zoo gebracht, verstarb aber nach wenigen Tagen. Zurück im Meeresmuseum begann die damalige Präparatoren-Crew damit, Formabdrücke und Abgüsse von dem exotischen Leichnam zu nehmen.Foto: Stefan Sauer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Quelle: dpa-Zentralbild

Mitarbeiter einer Umzugsfirma verladen auf dem Hof des Meeresmuseum in Stralsund das Präparat. Die Schildkröte hatte sich 1965 in die Ostsee verirrt.

Quelle: Sauer/dpa

Gut verpackt geht Marlene auf die Reise. Michael Köster, Geschäftsführer der Umzugsfirma Die 3, packt persönlich mit an.

Quelle: Stefan Sauer/dpa
1-3 7 Bilder