Menü
Anmelden
Mehr Bilder Spektakuläre Schiffe, spektakulärer Protest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 24.11.2020

Spektakuläre Schiffe, spektakulärer Protest

1995: An der Pier der Werft wird am vorletzten Hecktrawler („MYS Muraveva“) einer 15 Schiffe umfassenden Serie gebaut. Das 64 Meter lange Fang- und Verarbeitungsschiff wird unter anderem mit drei Bearbeitungslinien, vier horizontalen Plattenfrostern und einer Fischmehlanlage ausgerüstet.

Quelle: Stefan Sauer

März 1995: Auf der Volkswerft GmbH Stralsund laufen die Arbeiten am ersten Containerschiff der Serie VW 1100 auf Hochtouren. Durch den Schwimmkran Roland wurde die Großsektion des Deckshauses aufgesetzt. Der Containerfrachter ist 157 Meter lang und hat Platz für 1100 Container Stellplätze.

Quelle: Stefan Sauer

März 1996: „Wir wollen unsere Millionen zurück!“ steht auf einem mehrere Tonnen schweren Kielblockträger, den Schiffbauer der Stralsunder Volkswerft zur Blockade des Rügendamms zwischen der Hansestadt und der größten deutschen Ostseeinsel auf die Bundesstraße B 96 gehoben haben. Die damals noch rund 2000 Arbeiter der zum Bremer Vulkan Verbund gehörenden Werft wollten die Blockade der einzigen Straßenzufahrt zur Insel nach Gewerkschaftsangaben solange aufrecht erhalten, bis eine befriedigende Lösung für die Liquiditätsprobleme ihrer Werft gefunden sei.

Quelle: Stefan Sauer