Menü
Anmelden
Mehr Bilder Spektakuläre Schiffe, spektakulärer Protest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 24.11.2020

Spektakuläre Schiffe, spektakulärer Protest

Dezember 2011: Das Scandlines-Fährschiff „Berlin“ wird mit dem Schiffslift der Stralsunder P+S-Werft zu Wasser gelassen. Zusammen mit dem Schwesterschiff verkehrt es später zwischen Rostock und dem dänischen Gedser und kann 1500 Passagiere und 480 Autos transportieren.

Quelle: Stefan Sauer

Mai 2016: Ein Schleppverband zieht das 4900 Tonnen schwere Fundament für die Offshore-Konverterplattform DolWin gamma vom Gelände der Volkswerft. DolWin gamma wird in der Nordsee installiert und 900 Megawatt Offshore-Strom gleichrichten.

Quelle: Stefan Sauer

Dezember 2019: Der erste Neubau auf der Stralsunder MV Werft für die Genting-Gruppe hat die Schiffbauhalle verlassen. Es handelt sich um das erste von zwei eisgängigen Kreuzfahrtschiffen der Klasse „Crystal Endeavor“. Es wurde im August 2018 auf Kiel gelegt. Das 164 Meter lange Schiff für bis zu 200 Passagiere ist nach Werftangaben gleichermaßen für Polargebiete wie tropische Gewässer tauglich, doch noch liegt es am Ausrüstungskai.

Quelle: Stefan Sauer