Menü
Anmelden
Mehr Bilder Carsten Jancker: Stationen seiner Karriere in Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:21 22.12.2020

Carsten Jancker: Stationen seiner Karriere in Bildern

7-8 8 Bilder

Ab der Saison 2004/05 spielte Carsten Jancker für den Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, bei dem er in der Saison 2005/06 ausgemustert wurde. Dabei wurde er 2005 Torschützenkönig des DFB-Pokals, nachdem er in der ersten Runde bei einem 15:0 im Spiel gegen den FC Schönberg 95 sechs Tore erzielt hatte.

Quelle: Jens Büttner/dpa

Nach dem Ende seiner aktiven Profikarriere begann Carsten Jancker im Jahr 2010 zunächst als Stürmertrainer und Trainer der U14 bei dem österreichischen Erstligisten SV Mattersburg zu arbeiten. Seine erste Station als Co-Trainer folgte im Jahr 2013 bei einem weiteren Ex-Verein, dem SK Rapid Wien. Ab der Saison 2017/18 arbeitete Carsten Jancker schließlich als Cheftrainer des österreichischen Drittligisten SV Horn. Gleich in seiner ersten Saison führte der Mecklenburger seine Mannschaft zum Aufstieg in die zweite österreichische Liga. Dort wurde er jedoch schon in der Folgesaison aufgrund des sportlichen Misserfolgs wieder entlassen. Seit dem 1. Mai 2019 ist Carsten Jancker als Cheftrainer beim österreichischen Drittligisten FC Marchfeld Donauauen beschäftigt.

Quelle: Benjamin Bar
7-8 8 Bilder