Menü
Anmelden
Mehr Bilder Havarie im Rostocker Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 01.02.2020

Havarie im Rostocker Hafen

Das Schiff „Jumbo Vision“, von dem zwei Kräne der Firma Liebherr beim Verladen über Bord gefallen sind. Dabei entstand unter anderem ein Schaden an der „Jumbo Vision“, das Schiff darf nicht auslaufen. Eine Ölsperre wurde aufgebaut. Vorne links: das Spezialschiff „Flunder“ für die Ölbekämpfung.

Quelle: Martin Börner

Die „Jumbo Vision“ wurde bei der Havarie beschädigt - unter anderem wurde die Reling abgeknickt.

Quelle: Martin Börner

Das Schwergutschiff „Jumbo Vision“, Heimathafen Rotterdam.

Quelle: Martin Börner