Menü
Anmelden
Mehr Bilder Schwerer Verkehrsunfall auf der B 111
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:16 23.02.2020

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 111

1-3 6 Bilder

Heute Nachmittag kam es auf der B 111, zwischen Züssow und Gribow, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 6 Menschen verletzt wurden.Alle Personen kamen in umliegende Krankenhäuser.Wie vor Ort zu erfahren war, missachte ein PKW Opel die Vorfahrt an einer Kreuzung mit Stoppschild. Der Unfallverursacher fuhr aus Richtung Ranzin kommend in Fahrtrichtung Dambeck und überfuhr laut Zeugenaussagen die Bundesstraße ohne anzuhalten.Hier stieß er mit einem PKW Renault zusammen, welcher auf der Bundesstraße 111 aus Züssow kommend in Fahrtrichtung A 20 unterwegs war.Die Feuerwehr Ranzin war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und übernahm u.a. die Reinigung der Fahrbahn, welche von Trümmerteilen übersät war.

Quelle: Tilo Wallrodt

Heute Nachmittag kam es auf der B 111, zwischen Züssow und Gribow, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 6 Menschen verletzt wurden.Alle Personen kamen in umliegende Krankenhäuser.Wie vor Ort zu erfahren war, missachte ein PKW Opel die Vorfahrt an einer Kreuzung mit Stoppschild. Der Unfallverursacher fuhr aus Richtung Ranzin kommend in Fahrtrichtung Dambeck und überfuhr laut Zeugenaussagen die Bundesstraße ohne anzuhalten.Hier stieß er mit einem PKW Renault zusammen, welcher auf der Bundesstraße 111 aus Züssow kommend in Fahrtrichtung A 20 unterwegs war.Die Feuerwehr Ranzin war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und übernahm u.a. die Reinigung der Fahrbahn, welche von Trümmerteilen übersät war.

Quelle: Tilo Wallrodt

Heute Nachmittag kam es auf der B 111, zwischen Züssow und Gribow, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 6 Menschen verletzt wurden.Alle Personen kamen in umliegende Krankenhäuser.Wie vor Ort zu erfahren war, missachte ein PKW Opel die Vorfahrt an einer Kreuzung mit Stoppschild. Der Unfallverursacher fuhr aus Richtung Ranzin kommend in Fahrtrichtung Dambeck und überfuhr laut Zeugenaussagen die Bundesstraße ohne anzuhalten.Hier stieß er mit einem PKW Renault zusammen, welcher auf der Bundesstraße 111 aus Züssow kommend in Fahrtrichtung A 20 unterwegs war.Die Feuerwehr Ranzin war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und übernahm u.a. die Reinigung der Fahrbahn, welche von Trümmerteilen übersät war.

Quelle: Tilo Wallrodt
1-3 6 Bilder