Menü
Anmelden
Mehr Bilder Streik des öffentlichen Dienstes in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 23.11.2021

Streik des öffentlichen Dienstes in Schwerin

1-3 8 Bilder

Eine Feuerwehrmann bläst bei der zentralen Warnstreikaktion vor dem Finanzministerium in ein Signalhorn. Rund 400 Lehrer, Hochschulangestellte, Polizisten oder Feuerwehrleute beteiligen sich an der zentralen Veranstaltung des Warnstreiks. Mit der Aktion soll der Druck auf die Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes erhöht werden.

Quelle: Jens Büttner

Lehrer und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes aus Mecklenburg-Vorpommern demonstrieren vor dem Finanzministerium für mehr Gehalt. Rund 400 Lehrer, Hochschulangestellte, Polizisten oder Feuerwehrleute beteiligen sich an der zentralen Veranstaltung des Warnstreiks. Mit der Aktion soll der Druck auf die Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes erhöht werden.

Quelle: Jens Büttner

Heiko Geue (SPD), der Finanzminister von Mecklenburg-Vorpommern, und Annett Lindner, Landesvorsitzende der Lehrergewerkschaft GEW, stehen am Rand der zentralen Kundgebung von Lehrern und Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes

Quelle: Jens Büttner
1-3 8 Bilder