Menü
Anmelden
Mehr Bilder Tierschutz-Ferienkinder aus Seefeld gegen Bodenhaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.07.2021

Tierschutz-Ferienkinder aus Seefeld gegen Bodenhaltung

4-6 6 Bilder

Doreen Huff war bei der Rettungsaktion im Legehennen-Stall in Schleswig-Holstein mit vor Ort. Sie ist entsetzt über die Zustände in den großen Legehennenställen. „Bodenhaltung hört sich gut an, suggeriert artgerechte Haltung von Hühnern. Doch das ist es nicht.", sagt sie.

Quelle: Annett Meinke

Anna Redweick (14) aus Bobitz und Lilou Becker (13) aus Schwerin verbringen Tierschutz-Ferien auf dem Aktion Tier-Lottihof in Seefeld. Sie sind entsetzt darüber, wie die Hühner, die vor ein paar Tagen aus einem Betrieb mit Legehennen in Bodenhaltung aus Schleswig-Holstein gekommen sind, aussehen. Schwach, krank, offene, wunde Stellen am Körper.

Quelle: Annett Meinke

Hühner aus einer Produktionsanlage in Schleswig-Holstein, die Bodenhaltung betreibt. „Bodenhaltung in der Geflügelindustrie“, sagt Lottihof-Chefin Christine Geburtig aus Seefeld (Nordwestmecklenburg), „ist nichts anderes als Käfighaltung, nur auf dem Boden.“

Quelle: Annett Meinke
4-6 6 Bilder