Menü
Anmelden
Mehr Bilder Auszeichnung: Wismar ehrt engagierte Bürger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 26.02.2018

Auszeichnung: Wismar ehrt engagierte Bürger

1-3 7 Bilder

Bernhard Knothe und Sönke Hagel (zweite Reihe von links) haben die Sportplakette erhalten, daneben die Ausgezeichneten mit der Bürgermedaille: Hinrich Siedenschnur, Sabine Sturbeck und Karin Engelmann. Auch Ingrid-Maria Rieck, Hans-Joachim Volster, Thomas Agerholm, Ulrich Hoppe und Sandro Feistkorn (erste Reihe von links) erhielten die Bürgermedaille der Hansestadt Wismar.

Quelle: Nicole Buchmann

„Kommunalpolitik war ein Vierteljahrhundert mein Leben“, resümiert Sabine Sturbeck. Als Senatorin und Mitglied der Bürgerschaft habe sie stets versucht, Wirtschaft, Soziales und Umweltbelange im Gleichklang zu halten. Die Bürgermedaille – für sie ein krönender Abschluss. „Aber die eigentliche Ehre war, dass die Wismarer mich immer wieder in die Bürgerschaft gewählt haben und ich die Stadt mitgestalten durfte. Um etwas voranzubringen, muss man sich selbst zurücknehmen.“

Quelle: Nicole Buchmann

Sandro Feistkorn engagiert sich seit 2005 im Technischen Hilfswerk (THW). Seitdem hat der 37-Jährige die Jugendarbeit dort vorangebracht, die Zahl der Mitglieder von anfänglich drei auf inzwischen mehr als 20 gesteigert. „Stolz bin ich, wenn Mitglieder aus der Jugendgruppe in den aktiven Dienst wechseln“, sagt Feistkorn. Das aber sei vor allem auch eine Leistung des gesamten Teams, betont der Wismarer. Feistkorn hatte sich schon vor seiner Mitgliedschaft beim THW in der Jugendarbeit engagiert – beim Stadtjugendring.

Quelle: Nicole Buchmann
1-3 7 Bilder