Menü
Anmelden
Mehr Bilder Neubau mit 24 Sozialwohnungen entsteht in Südstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 30.03.2018

Neubau mit 24 Sozialwohnungen entsteht in Südstadt

1-3 22 Bilder

Im Rahmen der staatlichen Wohnbauförderung entstehen in der Greifswalder Südstadt in einem attraktiven Wohngebiet 24 hochmoderne Wohnungen für Ein-, Zwei- und Drei-Personenhaushalte. Das Land fördert die Baumaßnahme. Um eine der Wohnungen zu beziehen, bedarf es eines Wohnberechtigungsscheines, denn der Quadratmeterpreis ist auf 5,50 Euro festgesetzt.

Quelle: Meerkatz Cornelia

Im Rahmen der staatlichen Wohnbauförderung entstehen in der Greifswalder Südstadt (Niels-Bohr-Straße/ Einsteinstraße - ehemaliges Gelände der Firma „Ostseetrans“) in einem attraktiven Wohngebiet 24 hochmoderne Wohnungen für Ein-, Zwei- und Drei-Personenhaushalte. Das Land fördert diesen Wohnungsbau, die Kaltmiete wird deshalb auf 5,50 Euro pro Quadratmeter festgelegt. Alle Wohnungen verfügen über Fußbodenheizungen, Balkone und sind barrierefrei. Das Haus hat einen Aufzug. Für den Bezug einer solchen Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein notwendig.

Quelle: Meerkatz Cornelia

Im Rahmen der staatlichen Wohnbauförderung entstehen in der Greifswalder Südstadt (Niels-Bohr-Straße/ Einsteinstraße - ehemaliges Gelände der Firma „Ostseetrans“) in einem attraktiven Wohngebiet 24 hochmoderne Wohnungen für Ein-, Zwei- und Drei-Personenhaushalte. Das Land fördert diesen Wohnungsbau, die Kaltmiete wird deshalb auf 5,50 Euro pro Quadratmeter festgelegt. Alle Wohnungen verfügen über Fußbodenheizungen, Balkone und sind barrierefrei. Das Haus hat einen Aufzug. Für den Bezug einer solchen Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein notwendig.

Quelle: Meerkatz Cornelia
1-3 22 Bilder