Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 7° Regenschauer
Mehr Digitale Schule

Digitale Schule

Was ist an meiner Schule los? Was machen meine Mitschüler und Lehrer? Und was ist sonst noch wichtig in der Welt?

Die OZ versorgt mit dem Projekt „Digitale Schule“ 75.000 Schülerinnen und Schüler in MV mit den neuesten Nachrichten aus ihrem Ort. Doch nicht nur Journalisten schreiben hier - auch Schüler können ihre Geschichten veröffentlichen.

Um Schülern und Lehrern in Zeiten der Corona-Krise weiter zur Seite zu stehen, verlängert die OSTSEE-ZEITUNG die Digital-Abo Zugänge im Rahmen des Projektes „Digitale Schule“ bis ins kommende Jahr. Das Angebot ist weiterhin für alle Teilnehmer kostenlos.

21.12.2020

Jetzt ist wieder Euer Können gefragt: Wisst ihr, wie man den Stoffwechsel eine Pflanze nennt und wer der erste Bundeskanzler war? Nehmt an unserem letzten Schulquiz teil und gewinnt mit etwas Glück einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro.

Löse hier deinen Zugangscode (siehe Infoschreiben) ein und lege dir einen Benutzernamen deiner Wahl an. Mit deinen Daten kann das Digital-Abo aktiviert werden. 

Was unterscheidet glaubwürdige Nachrichten und Fake-News? Wie können Lehrer ihren Schülern zeitgemäß Medienkompetenz vermitteln? Antworten auf diese Fragen gibt MADS – das steht für Medien an der Schule. Unser medienpädagogisches Projekt, mit dem Schüler den Durchblick behalten.

Alle Artikel

Niklas Ziemann aus Born ist noch jung, doch schon seit vier Jahren bei der CDU. In seinem Ort ist er bereits in der Gemeindevertretung und stellvertretender Bürgermeister. Der 20-Jährige ist Teil einer OZ-Serie über junge Politiker aus Mecklenburg-Vorpommern.

16:37 Uhr

Sebastian Hüller stammt aus einem kleinen Dorf bei Sternberg. Weil ihm das Computerspielen irgendwann zu langweilig wurde und der Vater auch Bürgermeister ist, ging er in die Politik. Der 20-Jährige ist Teil einer OZ-Serie über junge Politiker aus Mecklenburg-Vorpommern.

16:37 Uhr

Die Schulen in MV bleiben trotz Lockdown-Verschärfung offen. Dafür erhält Ministerpräsidentin Schwesig viel Beifall – selbst von der Opposition. Was Eltern, Schüler und Erzieher dazu sagen und welche Landkreise nicht von dem Sonderweg profitieren.

07:03 Uhr

Auch im verlängerten Corona-Lockdown bleiben die Schulen in Mecklenburg-Vorpommern offen. Allerdings dürfen längst nicht alle Schüler zum Unterricht. Die OZ beantwortet die wichtigsten Fragen für Eltern, Schüler und Lehrer.

07:03 Uhr

Wie arbeiten Lehrkräfte in Corona-Zeiten? Solvig Klingbiel unterrichtet an der Goethe-Schule in Wismar. Sie hat mit dem Homeschooling jetzt noch mehr zu tun als in normalen Schulzeiten. Wie ihr Alltag aussieht, schildert sie gegenüber der OZ.

20.01.2021

Mutter Katja Heiden und ihr Sohn Philipp aus Hohendorf bei Wolgast sprechen über ihren Zoff beim Thema Ausschlafen im Homeschooling und die Schwierigkeit, sich selbst zu organisieren. Nicht alles ist schlecht – der 15-Jährige hat sogar neue Seiten an sich entdeckt. Dennoch sind beide für die Wiederholung des Schuljahres.

19.01.2021

Rund zwei Stunden lang hatten Schüler in MV am Dienstag Probleme, das Schul-Portal „itslearning“ zu nutzen. Seit 12 Uhr läuft das System wieder. Laut Bildungsministerium seien dieses Mal nicht fehlende Kapazitäten Schuld gewesen. Weshalb es trotzdem zu Einschränkungen bei der Lernplattform kam.

12.01.2021

Am Montag können die Abschlussklassen in Mecklenburg-Vorpommern in die Schulen zurückkehren. Eine Präsenzpflicht besteht bis Ende Januar aber noch nicht. Alle anderen Jahrgänge sollen vorerst von zu Hause lernen.

10.01.2021

Ob außer den Abschlussklassen noch andere Schüler vor den Winterferien wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können, ist aktuell unklar. Am Freitag hat das Bildungsministerium mitgeteilt, dass es vor den Ferien keine Klausuren mehr in MV geschrieben werden.

09.01.2021

Der Preis prämiert seit 2006 innovative und nachhaltige medienpädagogische Arbeit im Land. In vier Kategorien werden in diesem Jahr Preisgelder in einer Gesamthöhe von 6000 Euro vergeben.

07.01.2021

Die Debatte um die Unterrichtsform in den Schulen von Mecklenburg-Vorpommern treibt die Leser der OSTSEE-ZEITUNG um. Angesichts des Infektionsgeschehens stehen viele von ihnen Schulöffnungen im Präsenzunterricht skeptisch gegenüber. Auch eine Lehrerin äußert sich – und gibt einen bemerkenswerten Einblick in ihren beruflichen Alltag.

04.01.2021

MV-Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) will Schüler aus Abschlussklassen trotz hoher Corona-Fallzahlen wieder in die Schule holen. Dies ist ein nicht ungefährlicher Plan – vor allem auch, weil Perspektiven für Schüler fehlen, wenn er schief geht, kommentiert OZ-Redakteur Frank Pubantz.

04.01.2021

Fülle hier das Autorenformular mit deinem Text und den wichtigsten Daten aus. Deine Geschichte landet direkt in der Redaktion, wird von uns geprüft und dann veröffentlicht.