Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
4°/ -0° Schneefall
Mehr Digitale Schule

Digitale Schule

Ab sofort erfahren Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern wieder aus erster Quelle, was in ihrer Region passiert. Die Fortsetzung des Projektes „Digitale Schule“ wird auch in diesem Jahr von starken Partnern gesponsert. Mit finanzieller Unterstützung der Rostocker Stadtwerke AG und der Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG, welche ebenfalls Sponsoren des Projektes „MADS - Medien an der Schule“ sind, können Jugendliche an über 100 Schulen in MV bis zum 09.05.2022 OZ+ kostenlos nutzen.

Der richtige Umgang mit Medien spielt bei Schülerinnen und Schülern eine große Rolle. Mit dem kostenlosen Zugang zu journalistischen Inhalten möchte die OZ die Medienkompetenzen der Jugendlichen stärken und die Schulen in unserem Land bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen.

Alle Artikel

Verdreckte Toiletten, Schmutz auf Fußböden und Bänken, völlig überfüllte Mülleimer: In Rostock waren einige Schulen zuletzt in einem schlimmen Zustand. Nur Einzelfälle? Wir wollen wissen: Welche Schulen in MV müssen ebenfalls dringend besser gereinigt werden? Schüler, Lehrer und Eltern können uns Fotos der Schmutzecken schicken – gerne auch anonym. So geht’s.

14.10.2021

Dreck auf den Böden, die Mülleimer überfüllt und die Toiletten so schmutzig, dass sie gesperrt werden mussten: An mehreren Schulen in Rostock gibt es massive Sauberkeitsprobleme. Schuld soll eine Firma aus Brandenburg sein, die ihre Arbeit nicht mache. Was Eltern sagen, welche Schulen betroffen sind und wie Rostock das Problem lösen will.

14.10.2021

In Mecklenburg-Vorpommern müssen alle Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien wieder eine Corona-Maske im Unterricht tragen. Das gab das Bildungsministerium bekannt. Warum und wie lange das nötig ist und was draußen auf dem Schulhof gilt.

29.09.2021

Am Wahlsonntag waren OZ-Reporter im Land unterwegs. In Rostock sprachen sie mit Studentin Antonia Francke, dem Landeselternratssprecher Kay Czerwinski und Gert Mengel, Schulleiter der Rostocker Don-Bosco-Schule, über das Thema Bildung. Was sich die drei von der Landesregierung wünschen.

29.09.2021

In einigen Regionen von Mecklenburg-Vorpommern gilt sie bereits wieder: die Maskenpflicht an Schulen. Geht es nach dem Infektiologen Emil Reisinger von der Rostocker Uni-Medizin, sollte sie nach den Herbstferien überall eingeführt werden – allerdings nicht dauerhaft.

29.09.2021

Maske auf – oder doch nicht? Die Verunsicherung im Kreis Vorpommern-Greifswald zu den verschärften Corona-Regeln ist groß. Grund ist die Umstellung der Corona-Ampel des Landes an diesem Donnerstag. Die OZ erklärt, was jetzt wie lange in der Region gilt.

16.09.2021

Trotz steigender Corona-Zahlen sollen in diesem Schuljahr Klassenfahrten und Schulausflüge möglich bleiben. Das teilte das Bildungsministerium in MV mit. Trotzdem zögern viele Schulen.

31.08.2021

Immer mehr Schulen in MV melden Corona-Fälle unter den Schülern. Wo sich die Schüler am häufigsten anstecken, welche Regionen in MV besonders betroffen sind und wie es für die Klasse weitergeht, wenn ein Mitschüler positiv getestet wird.

23.08.2021

Bei einem Corona-Fall in der Schule muss in Mecklenburg-Vorpommern nicht mehr die ganze Klasse in Quarantäne – nicht mal der Banknachbar. Wie stattdessen vorgegangen wird.

17.08.2021

Rostock hat am Sonntag die Stufe 2 (orange) auf der landeseigenen Corona-Ampel erreicht. Einige damit verbundene schärfere Maßnahmen sollen nun aber erstmal verschoben werden, teilte Schwesig mit. Schüler kommen allerdings nicht um die Maskenpflicht herum. Auch werden wieder öfter Tests Pflicht.

17.08.2021

War es wirklich nur eine unbedachte Eigenmächtigkeit einer Mitarbeiterin oder doch die Idee des Ministeriums: Eine brisante E-Mail an die Schulämter in MV war am Montag Thema im Bildungsausschuss im Schweriner Landtag. Am Ende blieben bei einigen Teilnehmern Fragen offen.

16.08.2021

Das Bildungsministerium von MV und Schulträger schieben sich gegenseitig die Verantwortung dafür zu, dass auch nach anderthalb Jahren Corona-Krise Schulen nicht ausreichend digitalisiert sind. Leidtragende sind Lehrer und Kinder, kommentiert OZ-Chefreporter Frank Pubantz.

06.08.2021

Fülle hier das Autorenformular mit deinem Text und den wichtigsten Daten aus. Deine Geschichte landet direkt in der Redaktion, wird von uns geprüft und dann veröffentlicht.

Was unterscheidet glaubwürdige Nachrichten und Fake-News? Wie können Lehrer ihren Schülern zeitgemäß Medienkompetenz vermitteln? Antworten auf diese Fragen gibt MADS – das steht für Medien an der Schule. Unser medienpädagogisches Projekt, mit dem Schüler den Durchblick behalten.