Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Fischstäbchen schreiben Geschichte(n): Der knusprige Klassiker feiert Geburtstag
Mehr Essen und Trinken Fischstäbchen schreiben Geschichte(n): Der knusprige Klassiker feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 04.11.2019
Foto: iglo GmbH/akz-i
Anzeige

Seit 1959 gehören Fischstäbchen zu den beliebtesten Klassikern auf den Tellern von kleinen und großen Genießern. Und bei insgesamt sieben unterschiedlichen Sorten findet auch garantiert jeder sein Lieblings-Stäbchen: mit extra Omega-3, im Backteigmantel, mit zartem Lachs für feinen Genuss, glutenfrei für sensible Genießer oder das Original.

 

Zum 60. Geburtstag gibt es von iglo das „Glücklichmacher – Küchenabenteuer mit Käpt’n iglos Fischstäbchen“-Rezeptbuch. Die digitale Ausgabe zum Downloaden bietet eine bunte Auswahl an alltagstauglichen Rezeptideen rund um das Fischstäbchen.

 

Kräuterwaffel-Sandwich mit Fischstäbchen und Joghurt-Paprika-Soße:

Zutaten: 4 Halme Schnittlauch und je 3 Stiele Petersilie und Kerbel, 4 Eier (Größe M), 100 g Butter, 250 g Mehl, 2 TL Backpulver, Salz, Pfeffer, 1 rote Paprikaschote, 250 g griechischer Sahnejoghurt, Saft von 1 Zitrone, 1 Bund Radieschen, 1 Packung (450 g) iglo Fischstäbchen, Öl für das Waffeleisen

 

Zubereitung:

1. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilien- und Kerbelblätter abzupfen, grob hacken.

2. Eier und Kräuter pürieren. Butter cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen. Eier-Kräuter-Mischung abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Buttercreme rühren. Zum Schluss 125 ml Wasser unterrühren. Teig mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

3. Inzwischen Paprika putzen, waschen und würfeln. Joghurt und Zitronensaft glattrühren. Paprikawürfel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen waschen und putzen. Das Grün dabei abzupfen und beiseitelegen. Radieschen in Scheiben hobeln. Fischstäbchen nach Packungsanweisung zubereiten.

4. Ein rechteckiges Waffeleisen (ca. 13 x 21 cm) erhitzen und mit Öl ausstreichen. Aus dem Teig darin nacheinander 4 doppelte Waffeln goldgelb backen. Fischstäbchen aus dem Ofen nehmen. Waffeln, Radieschenscheiben, Radieschengrün und Fischstäbchen schichten. Paprikasoße dazu reichen.

 

Pro Portion ca. 3100 kJ, 740 kcal. E 30 g, F 38 g, KH 67 g

 

Weitere Glücklichmacher-Rezepte aus der ersten und zweiten Kochbuchausgabe finden Sie unter dem weiterführenden Link: www.iglo.de