Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Was ist Karamellisieren?
Mehr Essen und Trinken Was ist Karamellisieren?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 03.10.2018
Je länger man den Zucker im Topf erhitzt, desto dunkler und intensiver wird das Karamell. Quelle: Lisa Ducret
Norderney

Beim Karamellisieren wird Zucker durch Hitze geschmacklich und farblich verändert - eben zu Karamell. „Dafür gibt man Zucker pur in einen Topf, ohne Wasser“, erklärt Felix Wessler, Küchenchef des Restaurants „Esszimmer“ auf der Insel Norderney.

Je länger man die Zuckerkörner im Topf lässt, desto dunkler und intensiver wird das Karamell. Wichtig sind vor allem drei Dinge: viel Hitze, einen Holzlöffel verwenden und beim Topf stehen bleiben. Sonst ist am Ende nicht nur der Zucker verbrannt, sondern auch der Topfboden ruiniert.

Sowohl brauner als auch weißer Kristallzucker karamellisiert. Damit man den Topf nach der klebrigen Prozedur wieder sauber bekommt, rät Wessler, kaltes Wasser zu nehmen. Das löst den Zucker am besten.

dpa/tmn

Etwas traurig ist es schon, dass dieser tolle Sommer zu Ende geht. Aber kulinarisch gesehen beginnt mit der Herbstküche jetzt eine spannende Jahreszeit. Das trifft besonders auf Kürbisse zu. Wer ein tolles Gericht zaubern will, ist mit dem folgenden Rezept gut beraten.

03.10.2018

Nach dem Mittelmeer kommt der Norden - und macht mit der nordischen Diät von sich reden. Anders als die mediterrane Kost setzt sie vorwiegend auf Lebensmittel, die im Norden wachsen. Aber ist sie genauso gesund wie ihre südeuropäische Schwester?

03.10.2018

Beste regionale Produkte und ein Meisterkoch reichen für den Erfolg in der Spitzengastronomie oft nicht aus. Auch die Küchenchefs der Avantgarde müssen erfolgreich kommunizieren. Und dazu wollen sie die Gäste mit Informationen und Geschichten begeistern.

03.10.2018